FitX

Volkssport Fitness - FitX will an die Spitze
Mit klarem Konzept und einer starker Positionierung wächst die Fitnesskette in einer sich professionalisierenden Branche

FitX öffnet mit seinem FOR ALL OF US-Konzept für eine sehr breite Zielgruppe den Fitnessmarkt weiter. Mit klarem Konzept und einer starker Positionierung wächst die Fitnesskette in einer sich professionalisierenden Branche. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/117451 / Die Verwendung dieses... mehr

Essen (ots) - 25, 100, 300: Das sind die Zahlen der FitX-Expansion. Die FitX Deutschland GmbH aus Essen ist laut der Deloitte & Touche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Der deutsche Fitnessmarkt. Studie 2015.) mit 25 Fitnessstudios bereits der drittgrößte privat betriebene Fitnessstudiobetreiber im Land. Nach den diesjährigen Eröffnungen in Iserlohn, Hamburg, Berlin und Düsseldorf folgen im Juni das erste FitX-Studio in Düren, im Juli dann Aachen und Siegen. Mit der erfolgreichen, bundesweiten Expansion hat FitX die Spitze der Fitnessbranche ganz fest im Blick: Bis Ende 2018 sind 100 Studios geplant, langfristig insgesamt 300. Auch eine Expansion außerhalb Deutschlands ist nicht ausgeschlossen. Mit einem dichten Filialnetz soll "FitX an jeder Ecke" bald Realität werden.

"Die Außenwahrnehmung von FitX hat sich extrem positiv verändert"

Der Fitnessmarkt ist heiß umkämpft, doch FitX nutzt die günstigen Voraussetzungen: Die Branche wächst seit Jahren und hat schon längst mehr Mitglieder als der Fußball. Fitnesssport ist nicht mehr nur ein Trend, sondern in der Mitte der Gesellschaft angekommen und zum Volkssport geworden. Fitness ist in, gesund und erschwinglich. Trotzdem halten sich immer noch hartnäckige Klischees - Muckibude bleibt in einigen Köpfen vielleicht immer Muckibude - doch FitX hat sich fest vorgenommen, das Image der Fitnessbranche ordentlich aufzupolieren. Das gelingt. "In den letzten Jahren hat sich die Außenwahrnehmung von FitX extrem positiv verändert", sagt Achim Kläser, Leiter der FitX-Bauabteilung, selbstbewusst und schiebt nach: "Gerade große Ketten haben sich als verlässliche Wirtschaftspartner etabliert. Mit allen unseren Nachunternehmern haben wir vertrauensvolle partnerschaftliche Verhältnisse aufgebaut".

Hohe Attraktivität für Gebäudeeigentümer

Für Gebäudeeigentümer ist eine Zusammenarbeit mit FitX aus vielerlei Hinsicht sehr attraktiv. Das Unternehmen hat einen starken Gesellschafterhintergrund, investiert in jede Immobilie einen Millionenbetrag und verfügt über eine hohe Integrationskompetenz. Es gibt keine nutzerspezifischen Ausbauten durch Wellnessanlagen, weil sich das Unternehmenskonzept auf ein klares Fitnessangebot beschränkt. Die Bandbreite der FitX Fitnessstudios reicht von Fachmarktzentren über ehemalige Baumärkte bis hin zu klassischen Bürogebäuden. Mietverträge werden möglichst langfristig, mindestens über zehn Jahre geschlossen. Darüber hinaus kommen auch Ankauf und Neubau in Frage.

Einsatz, Herzblut und Räume zum Wohlfühlen

Kurze Entscheidungswege und eine stetige Professionalisierung sind wichtige Voraussetzungen für die schnelle Expansion von FitX. Durch vorausschauende Planung, viel Einsatz und Herzblut sowie einem hervorragenden Netzwerk von starken Handwerksunternehmen können sowohl Gebäudeübernahmen als auch die nachfolgende Bauphase kurzfristig und unkompliziert abgewickelt werden. "Der Ansatz beim Bau unserer Studios ist es, sehr hohe Qualitätsstandards zu setzen und unseren Mitgliedern schöne Räume zur Verfügung zu stellen, in denen sie sich wohlfühlen", stellt Kläser klar.

Fitness "FOR ALL OF US"

Laut der Deloitte & Touche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sind mittlerweile 11,2 Prozent der Bevölkerung Mitglied in einem Fitnessstudio, Tendenz steigend. Gerade in den FitX-Studios trainieren immer mehr Menschen, die vorher noch nie in einem Fitnessstudio angemeldet waren, denn durch den günstigen Mitgliedsbeitrag und der Ansprache einer breiten Zielgruppe öffnet sich der Markt weiter. Mit einer hohen Qualität und Quantität des Angebots, durchgängigen Öffnungszeiten sowie einem niedrigen Mitgliedsbeitrag ermöglicht es FitX jedem, zu jeder Zeit unter besten Bedingungen etwas für seine Fitness und Gesundheit zu tun. Mit seinem klaren "FOR ALL OF US"-Konzept hat das Essener Fitnessunternehmen eine neue Dynamik in die Fitnessbranche gebracht und hält Kurs auf die Marktführerschaft.

Pressekontakt:

FitX Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Frau Saskia Spada
Stoppenberger Str. 61
45141 Essen
Tel.: 0201 8067457-62
Mail: presse@fitx.de

Original-Content von: FitX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FitX

Das könnte Sie auch interessieren: