Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen mehr verpassen.

29.03.2017 – 10:54

Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen

Welt-Parkinson-Tag: Pressekonferenz am 3. April in Berlin - Parkinson an der Wurzel packen

Berlin (ots)

Die Parkinsontherapie steht am Beginn einer neuen Ära. Jüngste Erfolge der Forschung rücken Therapien in sichtbare Nähe, die nicht nur die Symptome lindern, sondern den Krankheitsprozess beeinflussen. Gelingt es, das Nervensterben zu hemmen, wäre dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Heilung. Allein in Deutschland wartet eine Viertelmillion Menschen auf neue Therapien. Anlässlich des Welt-Parkinson-Tags am 11. April lädt die Deutsche Parkinson Gesellschaft (DPG), eine Schwerpunktgesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), zur Pressekonferenz am 3. April 2017 nach Berlin. Führende deutsche Parkinsonexperten geben einen Überblick über aktuelle Parkinsontherapien, neue Möglichkeiten der Früherkennung und innovative Behandlungsstrategien.

Update für die Presse und Gelegenheit für Interviews

Die Parkinsonforschung in Deutschland nimmt weltweit eine Spitzenstellung ein. Beim Pressebriefing am Montag, 3. April 2017, in Berlin im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, Raum 2, erläutern Parkinsonexperten von 11.00 bis 12.00 Uhr aktuelle Fortschritte der Parkinsonbehandlung und stehen für Interviews zur Verfügung.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich bei der Pressestelle der Deutschen Parkinson Gesellschaft formlos per E-Mail unter Angabe ihrer Kontaktdaten für das Pressebriefing zu akkreditieren.

http://www.parkinson-gesellschaft.de/presse.html

Die Deutsche Parkinson Gesellschaft (DPG) fördert die Erforschung der Parkinsonkrankheit und verbessert die Versorgung der Patienten. Organisiert sind in dieser wissenschaftlich-medizinischen Fachgesellschaft erfahrene Parkinsonärzte sowie Grundlagenforscher. Die Zusammenarbeit dieser beiden Zweige ist entscheidend für die Fortschritte in Diagnostik und Therapie. www.parkinson-gesellschaft.de

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Jens Volkmann 
2. Vorsitzende: Prof. Dr. Daniela Berg 
3. Vorsitzende: PD Dr. Karla Eggert 
Schriftführer: Prof. Dr. Georg Ebersbach 
Schatzmeister: Prof. Dr. Manfred Gerlach 

Pressekontakt:

Dr. med. Nina Buschek
Pressestelle der Deutschen Parkinson Gesellschaft (DPG)
c/o albertZWEI media
Tel.: +49 (0) 89 46148622
Fax: +49 (0) 89 46148625
E-Mail: buschek@albert-zwei.de
oder presse@parkinson-gesellschaft.de



Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen, übermittelt durch news aktuell