GN Hearing GmbH, ReSound

Weltweit erstes Hörgerät mit 3D Orientierung vorgestellt: ReSound Innovations-Tour 2017 erfährt breite, überaus positive Resonanz

Breite und überaus positive Resonanz für die ReSound Innovations-Tour 2017: Die Roadshow, auf der Hersteller ReSound GN den Hörakus-tikern und Hörakustikerinnen Ausblicke in die Zukunft des smarten Besserhörens bot, führte von Anfang Mai bis Mitte Juni durch zehn deutsche Städte und wurde von hunderten Interessenten besucht. Im Fokus stand ReSound LiNX 3D, das weltweit erste Hörgerät mit 3D Orientierung. Das richtungsweisende System ver-bindet audiologische Spitzentechnik für bestes Hören mit modernsten Steuerungsoptionen über die neue ReSound Smart 3D App, kabelloser Audio-Anbindung an iOS- und Android-Smartphones sowie höchster Individualisierbarkeit. Darüber hinaus wurden den Besuchern der Innovationstour auch originelle Ansätze für Kundenbindung und Marketing vorgestellt. Nicht zuletzt überzeugte die Tour durch ihr neuartiges Präsentationskonzept: Die ReSound-Mitarbeiter informierten ihre Gäste ganz individuell an zahlreichen "Innovations-Stationen".

Von Köln bis Berlin und Leipzig, von Hamburg bis Stuttgart und München... - durch insgesamt zehn Metropolen führte die Innovationstour, auf der mit ReSound LiNX 3D die dritte Generation des weltweit ersten Hörgeräts Made for iPhone Deutschland-Premiere feierte. - "Unser neues System ist ein medizintechnisches Spitzenprodukt mit überlegener Klangqualität, herausragenden audiologischen Features und einer Vielzahl smarter Vernetzungsoptionen", so Joachim Gast, Geschäftsführer von ReSound Deutschland. "Weltweit erstmals wird 3D Orientierung ermöglicht. Dem Träger steht nicht nur optimales horizontales Richtungshören zur Verfügung, sondern auch Richtungshören nach oben und unten. Ergebnis ist ein sehr natürlicher Höreindruck. Probanden-Tests belegen, dass mit ReSound LiNX 3D im Vergleich zu anderen Premium-Hörsystemen im Störschall bis zu 40 Prozent mehr Sprache verstanden wird; Umgebungsgeräusche werden zu 80 Prozent mehr gehört."*

Auch darüber hinaus setzt ReSound GN mit dem LiNX 3D einmal mehr Maßstäbe für smartes Besserhören: Zur Anpassung steht dem Hörakustiker die neue Software ReSound Smart Fit zur Verfügung. Sie sichert ihm beste Anpass-Ergebnisse und bietet ihm viele Möglichkeiten, Kunden noch stärker am Anpass-Prozess zu beteiligen. Vom Nutzer kann ReSound LiNX 3D, das in zahlreichen diskreten Designs sowie ab mittlerem Preissegment erhältlich ist, sehr komfortabel über die neue ReSound Smart 3D App gesteuert werden. Weitere Weltneuheit ist die Cloud-Integration, mit der Hörakustiker ihren Service grundlegend erweitern können: Wenn gewünscht, können sie zukünftig auch online mit ihren Kunden verbunden sein und Hörgeräte-Feinanpassungen über alle räumlichen Grenzen hinweg vornehmen. Komplettiert wird das neue System durch erstklassiges Sound-Streaming Made for iPhone und multifunktionales Wireless-Zubehör.

Attraktive Marketing-Angebote zur Stärkung lokaler Hörakustik-Betriebe

Neben wegweisenden audiologischen Lösungen inklusive smarter Konnektivität wurden den Fachbesuchern auch zahlreiche attraktive Ansätze für Kundenbindung und Marketing präsentiert. So konnten sie sich über das ReSound Marketing+ Programm informieren, dessen Leistungen man unter www.meingnresound.de abrufen kann. Neben der aktuellen Werbe-Kampagne zum ReSound LiNX 3D sowie begleitenden PR-Angeboten wurden beispielsweise originelle Werbe-Videos vorgestellt, die Hörakustik-Fachgeschäfte vielfältig und in individualisierter Form nutzen können. Neuartige Ansätze, mit denen lokale Hörakustik-Anbieter erfolgreich und kosteneffizient eigene YouTube-Kampagnen realisieren können, waren ebenso Thema wie ein interaktiver Info-Terminal für Hörakustik-Fachgeschäfte. - "Besonderes Augenmerk liegt bei all diesen Angeboten auf Individualisierbarkeit, Praktikabilität und Effizienz", so Marina Teigeler, Director Marketing von ReSound Deutschland. "Wir wollen die Hörakustik-Betriebe dabei unterstützen, ihre eigene lokale Marke aufzubauen, sie zu stärken und professionell zu führen."

Mehr als 550 Fachgeschäfte sind Partner der forsa-Studie "Smartes Hören"

Auf großes Interesse stieß zudem eine Studie, die das forsa Institut auf Initiative von ReSound GN gemeinsam mit Hörakustik-Fachgeschäften in vielen Orten im gesamten Bundesgebiet durchführt (s. www.forsa-studie-smartes-hoeren.de). Interessenten, die gelegentlich an Grenzen des eigenen Sprachverstehens stoßen, können an einer forsa-Umfrage inklusive Hörgeräte-Test teilnehmen und dabei neben modernen Hörsystemen auf Wunsch auch smarte Zusatzfunktionen testen. Zum einen soll erkundet werden, welche Faktoren das Verstehen beeinträchtigen und welche Verbesserungen sich die Probanden wünschen. Zum anderen interessiert, inwieweit die moderne Medizintechnik Abhilfe schaffen kann, und wie die zusätzlichen smarten Funktionen von den Probanden erlebt werden. Mehr als 550 Fachgeschäfte meldeten sich im Zuge der Innovationstour als Partner der forsa-Studie "Smartes Hören" an, die bis Ende November durchgeführt wird.

"Ob neue audiologische Maßstäbe oder solche für Hörgeräte-Anpassung und App-Steuerung, ob der optionale Hörakustiker-Online-Service, originelle Angebote für den Markenauftritt von Hörakustik-Betrieben oder die Möglichkeit zur Teilnahme an der forsa-Studie - die zahlreichen Besucher unserer Tour konnten wir mit einer Vielzahl innovativer Ansätze und Ideen empfangen", so noch einmal Joachim Gast. "Unser neuartiges, indivi-duell ausgerichtetes Tour-Konzept brachte besondere Anforderungen mit sich, die wir jedoch gerne angenommen haben, um jedem der vielen Besucher auf ihn zugeschnit-tene Informationen bieten zu können. Der Erfolg gibt uns Recht. Wir freuen uns über eine große und überaus positive Resonanz bei den Hörakustikerinnen und Hörakustikern, denen wir uns einmal mehr als Innovationsführer sowie als attraktiver und leidenschaftlich arbeitender Partner empfehlen konnten."

*Jespersen, Kirkwood, Groth. Effect of directional strategy on audibility of sounds in the environment. ReSound white paper, 2016.

Das beigefügte Foto dürfen Sie frei verwenden. Bildunterschrift: ReSound Innovations-Tour 2017 - individuelle Information an zahlreichen "Innovations-Stationen" (Foto: ReSound)

Informationen zu den smarten Hörgeräten von ReSound GN sowie den Zugang zu unserem Presse-Newsroom finden Sie unter www.resound.com sowie unter www.virtualmarket.ifa-berlin.de. Weitere Informationen zur forsa Studie "Smartes Hören" finden Interessenten unter www.forsa-studie-smartes-hoeren.de.

Pressekontakt: PR-Büro Martin Schaarschmidt, Tel.: (030) 65 01 77 60, eMail: mar-tin.schaarschmidt@berlin.de

Redaktioneller Hinweis:

Als einer der weltweit führenden Hörgeräte-Hersteller bestimmt ReSound GN die Innovationen bei den modernen Hörsystemen schon lange maßgeblich mit. Wir wollen, dass immer mehr Menschen, die mit einem Hörverlust leben, wieder besser hören und richtig verstehen. Deshalb entwickeln wir Hörsysteme, die fast das Hörerlebnis des natürlichen Ohres schaffen, und die es Hörgeräte-Akustikern ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Kunden gravierend anzuheben. ReSound GN ist in über 80 Ländern vertreten. Zu uns gehören ein großes Team kompetenter Mitarbeiter sowie zahlreiche Technologie-Zentren. In Deutschland gehört ReSound zur GN Hearing GmbH, die ihren Sitz in Münster hat - s. www.resound.com.

Original-Content von: GN Hearing GmbH, ReSound, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GN Hearing GmbH, ReSound

Das könnte Sie auch interessieren: