Zukunft ERDGAS e.V.

erdgas mobil Symposium: Etabliertes Branchentreffen findet im Mai in Berlin statt

Berlin (ots) - Wo steht die Erdgasmobilität in Deutschland? Welchen Beitrag kann sie für die Energiewende im Verkehr leisten? Diese und weitere Fragen werden am 20. und 21. Mai in Berlin beantwortet. Dann lädt erdgas mobil zum 15. Symposium rund um Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff ein, zu dem Geschäftsführer und Führungskräfte aus der Automobil-, Energie- und Mineralölwirtschaft ebenso erwartet werden wie Vertreter aus Politik und internationale Experten. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung, die im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt stattfindet, hat wie im letzten Jahr das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übernommen. Erstmalig findet das Symposium dieses Jahr an zwei Tagen statt.

In den vergangenen Jahren hat sich das erdgas mobil Symposium zum wichtigsten Branchentreffen rund um Erdgasmobilität entwickelt. Wie hoch der Stellenwert ist, zeigt auch die Liste der prominenten Redner. Unter anderem werden Norbert Barthle, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Franzjosef Schafhausen, Leiter Klimaschutz, Umwelt und Energie des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und dena-Geschäftsführer Ulrich Benterbusch erwartet. Zu den Höhepunkten zählt sicherlich das Politik-Panel am zweiten Konferenztag. Bundestagsabgeordnete verschiedener Parteien werden sich dabei zu der Frage äußern, wie wichtig Erdgasmobilität für die Energiewende im Verkehr ist.

Traditionell wird beim erdgas mobil Symposium auch ein Blick über den Tellerrand geworfen, denn die Entwicklung in anderen europäischen Ländern kann in einigen Fällen auch Anregung für die Erdgasmobilität in Deutschland sein. So konnten beispielsweise Lennart Pilskog, Secretary General NGVA Europe, und Corrado Storchi von NGV Italy als weitere Referenten gewonnen werden.

   Die wichtigsten Daten: 
   erdgas mobil Symposium 
   20. und 21. Mai 2015 
   Steigenberger Hotel 
   Am Kanzleramt in Berlin 
   Das vollständige Programm gibt es unter:
www.erdgas-mobil.de/symposium-2015 

Über erdgas mobil

erdgas mobil ist eine Initiative führender Unternehmen der deutschen Gaswirtschaft, um Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff stärker auf dem Markt zu etablieren. Der an mittlerweile rund 900 Tankstellen in Deutschland erhältliche alternative Kraftstoff hat vor allem durch die Beimischung von Bio-Erdgas das Potenzial, langfristig einen bedeutenden Beitrag zur Verringerung von Emissionen im Straßenverkehr - insbesondere von CO2, Lärm, Stickoxiden und Feinstaub - zu leisten. So werden beispielsweise bei einer 20-prozentigen Bio-Erdgas-Beimischung gegenüber einem Benziner rund 39 Prozent CO2 eingespart. Der Preis für den alternativen Kraftstoff liegt durchschnittlich rund 50 Prozent unter dem für Benzin, gegenüber Diesel können 30 Prozent gespart werden.

Druckfähiges Bildmaterial und weitere Informationen unter www.erdgas-mobil.de.

Pressekontakt:

Katja Waldor, Projektleitung PR/Online
erdgas mobil GmbH
Neustädtische Kirchstraße 8
D-10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 /460 60 15 - 86
Fax: +49 (0)30 / 460 60 15 - 91
E-Mail: presse@erdgas-mobil.de

Original-Content von: Zukunft ERDGAS e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Zukunft ERDGAS e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: