CEWE Stiftung & Co. KGaA

Jetzt neu: Hard- oder Softcover für das eigene Fotobuch
Handfest und einfach schöner: Erinnerungen zum Blättern und Verschenken im CeWe-Fotobuch

    Oldenburg (ots) - Nie war Fotografieren einfacher als heute: Motiv suchen, auslösen, ansehen. Doch wohin mit den schönsten Fotos? Schuhkarton, Speicherkarte, PC? Die kreative Lösung stammt von CeWe Color: das eigene Fotobuch zum Aufbewahren oder Verschenken der besten Bilder und Schnappschüsse. Selbstgestaltet, professionell gedruckt und gebunden - und ab sofort mit Hard- oder Softcover.

    Die Deutschen frönen einer neuen Leidenschaft: Sie fotografieren mit Hingabe! 480 Aufnahmen macht jeder Besitzer einer Digitalkamera pro Jahr. Nutzer einer analogen Kamera drückten durchschnittlich nur 150mal auf den Auflöser. Ihren angemessenen Ausdruck findet die Fotografierlust aber noch nicht. Nur 24 Prozent aller Aufnahmen werden auf Papier belichtet, um sie betrachten und weitergeben zu können. Woher rührt diese Kluft zwischen gemachten und gedruckten Aufnahmen? Viele Fotografen sind schlichtweg unschlüssig, welche Form für ihre Fotos angemessen ist, wie sie sich am besten aufbewahren lassen und wie sie ihrem Bilderschatz den richtigen Rahmen geben. Für diese Anwender hat CeWe Color, Europas größter Foto-Dienstleister, eine Lösung entwickelt, die Kreativität, Ästhetik und Haltbarkeit vortrefflich verbindet: das gedruckte Fotoalbum aus digitalen Bildern.

    Wie bisher auch, betrachtet und selektiert der Fotograf seine Aufnahmen zu Hause auf dem Computer. Doch statt sie dann auf der Festplatte zu speichern und somit anderen Menschen nur schwer zugänglich zu machen, gelangen die besten Bilder nun in das eigene Fotobuch. Und auch auf die Vorder- und Rückseite: Denn das CeWe-Fotobuch kann mit persönlichen Umschlagmotiven bestellt werden. Um den individuellen Charakter noch zu betonen, kann der Kunde neben einem Leinencover seit kurzer Zeit sogar zwischen einem Hard- und Softcover wählen - ganz nach persönlichem Geschmack und Budget. Das CeWe-Fotobuch gibt es bereits ab 7,95 Euro.

    Als Archivlösung gewährleistet das Fotobuch größte Haltbarkeit und als Bildband zum Vorzeigen verspricht es größte Attraktivität. Die Gestaltung erfolgt ganz einfach zu Hause am heimischen PC. Die Software ist kostenlos erhältlich per Download unter www.cewe-fotobuch.de oder per CD-Rom bei einem der 60.000 Handelspartner von CeWe Color. Das Fotobuch wird im Digitaldruckverfahren erstellt und hochwertig gebunden.

    Für die Bestellung des Fotobuchs gibt es mehrere Möglichkeiten: online, per CD-Rom oder via Speicherkarte beim Fotohändler. Speziell für PC-Liebhaber hat CeWe Color einen neuen Bestellweg entwickelt. Die Komplettlösung aus Bestellsoftware und Printservice verlangt nur noch fünf Mausklicks am PC, bis das persönliche Fotoalbum druckreif gestaltet ist.

    Und so geht's: Der Fotograf lädt einfach alle Fotos auf seinen PC. Mit Hilfe der Bestellsoftware (kostenloser Download unter www.cewe-fotobuch.de) kann er das Format, den Umfang und die Anzahl der Bilder für das Fotobuch bestimmen. Besonders komfortabel: Der automatische Bestellassistent erkennt unscharfe, über- und unterbelichtete sowie doppelte Aufnahmen. Schon nach wenigen Sekunden gibt es einen Vorschlag des Computers für ein kreativ gestaltetes Fotobuch.

    Dabei werden die Seitenumbrüche genau den Ereignissen nachgebildet und das Layout der Seiten entsprechend angepasst. Wenn der Kunde es wünscht, kann er Hintergründe und Bildausschnitte verändern oder Texte hinzufügen.

    Wem es jetzt in den Fingern kribbelt - einfach die CeWe-Fotobuch-Software unter www.cewe-fotobuch.de herunterladen und ein persönliches Fotobuch erstellen.

    Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 20 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und 3.700 Mitarbeitern in 19 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Über 3,0 Milliarden Farbbilder werden jährlich an 60.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2005 431,1 Mio. Euro. CeWe Color ist *First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte, z.B. der Digitalfotos, bestellt über Internetseiten des Handels, oder über Produktangebote wie das DigiFoto-Konzept des stationären Handels. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im SDAX gelistet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: CeWe Color AG & Co. OHG, Hella Hahm, Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. -234) oder 0171 / 34 50 530, Fax:  0441 / 404 - 421 eMail: hella.hahm@cewecolor.de, Internet: http//www.cewecolor.com

Original-Content von: CEWE Stiftung & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: