CEWE Stiftung & Co. KGaA

Klassisch fotografiert, digital archiviert: ImageCD macht's möglich

Klassisch fotografiert, digital archiviert: ImageCD macht's möglich. Die Tage des klassischen Fotofilms scheinen gezählt. Doch im Herzen vieler Fotofreunde und vor allem in ihren Archiven lebt das analoge Material weiter. Damit auch sie die Vorzüge der Digitaltechnik nutzen und ihre Bilder eindrucksvoll präsentieren können, bietet der Foto-Dienstleister CeWe Color ein praktisches Medium an: Die ImageCD verbindet klassisches und digitales Foto-Vergnügen in idealer Form. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/CeWe Color AG & Co. OHG"
Klassisch fotografiert, digital archiviert: ImageCD macht's möglich. Die Tage des klassischen Fotofilms scheinen gezählt. Doch im Herzen vieler Fotofreunde und vor allem in ihren Archiven lebt das analoge Material weiter. Damit auch sie die Vorzüge der Digitaltechnik nutzen und ihre Bilder eindrucksvoll... mehr

    Oldenburg (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die Tage des klassischen Fotofilms scheinen gezählt. Doch im Herzen vieler Fotofreunde und vor allem in ihren Archiven lebt das analoge Material weiter. Damit auch sie die Vorzüge der Digitaltechnik nutzen und ihre Bilder eindrucksvoll präsentieren können, bietet der Foto-Dienstleister CeWe Color ein praktisches Medium an: Die ImageCD verbindet klassisches und digitales Foto-Vergnügen in idealer Form.

    Mit der Digitalisierung wandelt sich die Fotografie - nach Einschätzung der meisten Fotografen zum Vorteil. Die neue Technologie ermöglicht hohe Qualität und großen Komfort, der schon vor der Aufnahme beginnt und bei der elektronischen Archivierung noch lange nicht endet. Einige dieser Vorzüge können aber auch Fotografen nutzen, die der analogen Fotografie weiterhin treu bleiben. Das Medium, das die analoge mit der digitalen Fotowelt in idealer Form verbindet, heißt ImageCD. Der professionelle Foto-Dienstleister CeWe Color hat sie mit umfangreichen Extra-Funktionen ausgestattet, die immer mehr Freunde analoger Fotografie begeistert.

    Der Weg zum digitalen Bilddatenträger ist denkbar einfach: Wenn der Fotograf seinen belichteten Film oder seine Bilder beim Fotohändler abgibt, genügt ein Kreuz auf der Fototasche, um die Aufnahmen digitalisiert auf der ImageCD zurück zu erhalten. Ganz gleich, ob es sich um eine Erstbestellung, eine Nachbestellung oder um ältere Fotos, Kleinbild-Negative oder -Dias handelt.

    Gespeichert auf der ImageCD, können die Fotos am PC wie Digitalaufnahmen behandelt werden. Sie lassen sich vergrößern und verkleinern und als Index zur bequemen Bearbeitung und Verwaltung darstellen. Einzelfotos können um 90 Grad und alle Fotos um 180 Grad gedreht werden. Die beigefügte Bildbearbeitungssoftware erlaubt es, den »Rote-Augen-Effekt« zu beseitigen, Texte ins Archiv einzufügen und Bildausschnitte zu wählen. Farben können verändert, Bildstörungen herausgefiltert, Kontraste geschärft und die Helligkeit variiert werden.

    Besonders stark kommen diese Qualitätsverbesserungen - auch älterer Aufnahmen - bei der größerformatigen Präsentation zur Geltung. Zum Beispiel in gedruckter Form in einer Hochzeitszeitung oder auf Grußkarten, Kalender- und Albumseiten. Oder als digitale Version, wenn Fotos als Bildschirmschoner oder als Hintergrund auf dem Desktop dienen. Wer eine Diashow gestalten möchte, wird die »Slide-Show«-Funktion mit frei wählbaren Übergängen und einstellbarer Geschwindigkeit zu schätzen wissen. Die Fototool-Software hingegen vereinfacht die Archivierung ganzer Fotoalben.

    All diesen komfortablen Features lassen sich dank einfacher Menüführung über selbsterklärende Buttons und Hilfstextanzeigen bei der Mausbewegung schnell erschließen. Die optimale und zukunftssichere Langzeitspeicherung gewährleisten die hochwertigen Datenträger - das ideale Medium für das Beste aus zwei Fotowelten.

    Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 20 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und 3.300 Mitarbeitern in 19 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Über 3,0 Milliarden Farbbilder werden jährlich an 60.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2005 431,1 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte, z.B. der Digitalfotos, bestellt über Internetseiten des Handels, oder über Produktangebote wie das DigiFoto-Konzept des stationären Handels. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im SDAX gelistet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

CeWe Color AG & Co. OHG
Hella Hahm
Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. -234) oder 0171 / 34 50 530
Fax:  0441 / 404 - 421
eMail:      hella.hahm@cewecolor.de
Internet: http//www.cewecolor.com

Original-Content von: CEWE Stiftung & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: