Alle Storys
Folgen
Keine Story von ADAC Hansa e.V. mehr verpassen.

ADAC Hansa e.V.

Autogeschichte von 1919 bis 1979: ADAC Sunflower Rallye 2019 am Wochenende

Autogeschichte von 1919 bis 1979: ADAC Sunflower Rallye 2019 am Wochenende
  • Bild-Infos
  • Download

Autogeschichte von 1919 bis 1979: ADAC Sunflower Rallye 2019 am Wochenende

55 Oldtimer starten am Freitag und Samstag von Boltenhagen aus zu zwei Touren durch Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Die historischen Schätze sind auch für Zuschauer ein besonderes Erlebnis.

Das diesjährige Starterfeld der ADAC Sunflower Rallye bietet eine ganze Reihe an besonders alten Autofabrikaten. Neben dem Briscoe Twenty Four, der seinen 100. Geburtstag feiert, gehen auch ein Chrysler Six G 70 Two Door von 1926, ein Ford A von 1928, ein Pontiac Standard SIX von 1929 und sein Nachfolger Big Six Convertible von 1931 an den Start. Ebenfalls stark vertreten sind die 1960er und 1970er mit Klassikern wie einem Opel GT und dem Jaguar E-Type.

Am Freitag führt die Route nicht nur über die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Wismar, sondern bringt die Teilnehmer zum Ursprung des Bundeslandes nach Dorf Mecklenburg. Über Neukloster, Hasenwinkel, Tressow und Grevesmühlen geht es anschließend zurück ins Ostseebad Boltenhagen.

Die Lübecker Bucht steht unterdessen am zweiten Rallyetag im Mittelpunkt. Die Strecke verläuft an Lübeck vorbei über Ratekau nach Sierhagen. Anschließend geht es an der Küste entlang über Groß Timmendorf zurück zum Dorfplatz, Weiße Wiek in Boltenhagen.

Naturgenuss und Gleichmäßigkeit bei der Fahrt sind die Kernelemente der ADAC Sunflower Rallye. Passend zu den historischen Fahrzeugen müssen die Teilnehmer offline mit einem Routenbuch die Strecke sowie Stationen und Sonderprüfungen finden.

Zeitplan der ADAC Sunflower Rallye 2019 (Änderungen vorbehalten)

Donnerstag, 22. August 2019

13-17 Uhr Technische Abnahme, Dorfplatz, Weiße Wiek, Boltenhagen

Freitag, 23. August 2019

09:00 Uhr Start der 1. Etappe, Dorfplatz, Weiße Wiek, Boltenhagen

12:00 Uhr Mittagspause Schloss Hasenwinkel

14:30 Uhr Kaffeepause Schloss Tressow, Bobitz

16:00 Uhr Ziel der 1. Etappe, Dorfplatz, Weiße Wiek, Boltenhagen

Samstag, 24. August 2019

09:00 Uhr Start der 2. Etappe Dorfplatz, Weiße Wiek, Boltenhagen

12:00 Uhr Mittagspause Gut Sierhagen, Sierhagen

15:00 Uhr Kaffeepause, Schloss Bothmer, Klütz

16:30 Uhr Ziel der 2. Etappe Promenade, Iberotel Boltenhagen

Pressekontakt:

Hans Pieper
Stellvertretender Pressesprecher
ADAC Hansa e.V.
Amsinckstr. 41
20097 Hamburg
Tel: (040) 23 91 93 57 hans.pieper@hsa.adac.de
www.presse.adac.de

---

ADAC Hansa e.V.
Amsinckstraße 41
20097 Hamburg
Amtsgericht Hamburg - VR3693
Vorstandsvorsitzender: Ingo Meyer
UST-ID: DE 118713877
Amtsgericht Hamburg, VR 3693
Weitere Storys: ADAC Hansa e.V.
Weitere Storys: ADAC Hansa e.V.
  • 20.06.2019 – 15:05

    Staus mit Ansage: Sperrung der A1 am Wochenende

    Staus mit Ansage: Sperrung der A1 am Wochenende Hamburg - Am kommenden Wochenende droht rund um Hamburg ein Verkehrskollaps: Die A1 wird zwischen dem Dreieck Hamburg-Süd und dem Kreuz Hamburg-Ost vom 21. Juni abends bis 24. Juni morgens voll gesperrt. Die Sperrung ist notwendig, um eine Brücke auf der B5 bei Billstedt abzureißen. Das in die Jahre gekommene Bauwerk kann nicht mehr saniert werden. Daher heißt es für ...

  • 11.06.2019 – 16:02

    Pfingsten: 1.908 Kilometer Stau im Norden

    Pfingsten: 1.908 Kilometer Stau im Norden Hamburg - Bei Fahrten rund um das Pfingstwochenende war bei Autofahrern im Norden Geduld gefragt. Besonders betroffen waren die A1 und die A7. Auf den Autobahnen in den Bundesländern Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein staute es sich vom 7. bis zum 10. Juni insgesamt 931 Stunden. Mit 1.193 Kilometern Länge entfielen die meisten ...