PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ADAC Hansa e.V. mehr verpassen.

22.03.2019 – 14:55

ADAC Hansa e.V.

Fahrpraxis ohne Führerschein: Verkehrsübungsplatz Hansa eröffnet

Fahrpraxis ohne Führerschein: Verkehrsübungsplatz Hansa eröffnet
  • Bild-Infos
  • Download

Fahrpraxis ohne Führerschein: Verkehrsübungsplatz Hansa eröffnet

Auf dem Verkehrsübungsplatz des Fahrsicherheitszentrums Hansa in Embsen bei Lüneburg können Standardsituationen stressfrei trainiert werden.

Übungsstunden abseits des hektischen Alltagsverkehrs schaffen Routine und Sicherheit. Ab sofort können auf dem Verkehrsübungsplatz Hansa auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrums Embsen Fähigkeiten wie Wenden, Anfahren am Berg, Einparken und der Umgang mit Vorfahrtssituationen gefahrlos geübt werden. Für das Angebot ist kein Führerschein notwendig, das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Auf dem Beifahrersitz muss eine Begleitperson Platz nehmen, die mindestens im Alter von mindestens 25 Jahre alt ist und seit mindestens drei Jahren einen Führerschein besitzt.

"Verkehrssicherheit und Verkehrserziehung sind die Kernkompetenzen des ADAC. Das Fahrsicherheitszentrum Hansa leistet dazu mit seinen vielfältigen Trainings einen wichtigen Beitrag. Mit dem Übungsplatz wird nun ein weiterer Baustein ergänzt", erklärte Ingo Meyer, Vorstandsvorsitzender des ADAC Hansa e.V. bei der feierlichen Eröffnung.

Der Verkehrsübungsplatz hat bis zum 29. März jeden Tag von 9-16 Uhr geöffnet, ab dem 30. März kann Montags von 9 bis 16 Uhr von Dienstag bis Freitag jeweils von 9 bis 13 Uhr geübt werden. Eine Stunde kostet 12 Euro, ADAC Mitglieder erhalten 2 Euro Rabatt. Hinzu kommt eine Haftpflichtversicherung in Höhe von 7,50 Euro pro Tag.

Pressekontakt:

Christian Hieff
Pressesprecher

Tel: (040) 23 91 9 225
christian.hieff@hsa.adac.de

---

ADAC Hansa e.V.
Amsinckstraße 41
20097 Hamburg
Amtsgericht Hamburg - VR3693
Vorstandsvorsitzender: Ingo Meyer
UST-ID: DE 118713877
Amtsgericht Hamburg, VR 3693