Bauer Media Group, Meins

Senta Berger in Meins: "Ich knalle gerne meine Schuhe in die Ecke und esse Pommes"

Hamburg (ots) - 30. Juni 2015 - Im Interview mit der Zeitschrift Meins spricht Senta Berger über ihre größte Schwäche, über Männer und über Schönheit. Im Leben der Schauspielerin gibt es Situationen, in denen sie gar nicht ladylike ist: "Die meisten kennen mich nur aus Filmen oder von Veranstaltungen. Aber gleich danach reiße ich mir gern das enge Kleid vom Leibe, knalle die hohen Schuhe in die Ecke, lege die Füße hoch, esse genüsslich Pommes Frites und trinke ein Bier." Sie brauche diesen Ausgleich, denn es sei wichtig, im Leben die Balance zu finden. Als ihre größte Schwäche nennt Senta Berger ihre Ungeduld. "Und ich bin sehr jähzornig, bekomme aus dem Stehgreif einen roten Kopf."

Senta Berger ist zweifelsohne eine sehr schöne Frau - heute genau so wie in jungen Jahren. "Ich war eine schöne, junge Frau, ein kleiner Zufall der Natur. Und doch war ich früher nie mit mir einverstanden." Über zwanghaft jugendliches Aussehen in der Schauspielerei sagt sie: "Jugendlich schön bedeutet gesund, frei und unbekümmert zu sein. Wenn Schönheit im Alter erzwungen, gesucht oder operiert ist, wird's unschön." Sie selber habe nie erwogen, sich liften zu lassen.

Die hübsche Schauspielerin verrät außerdem, was sie an Männern mag: "Männer und Frauen passen nicht zueinander, dieser ewige Konflikt macht es interessant. Männer überraschen. Immer wieder, zu jeder Jahreszeit ihres Lebens. Das Schönste ist, wir können uns leidenschaftlich in sie verlieben - ein wunderbares Gefühl. Also meiner ist auch phantasievoll und herrlich romantisch."

Hinweis für Redaktionen:

Das vollständige Interview erscheint in Meins, 8/2015 (EVT 1. Juli). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Meins zur Veröffentlichung frei.

Über Meins

Meins ist das erste monatliche Frauenmagazin für Frauen 50plus, deren Lebensgefühl positiv und voller Energie ist, und Frauen so zeigt, wie sie sich selbst sehen wollen - ohne Diktat. Meins bedient eine attraktive und kaufkräftige Zielgruppe, die ihr Potenzial aus über 17 Millionen Frauen 50plus in Deutschland schöpft. Mit seinem eigenständigen und für das Frauenzeitschriftensegment neuen Konzept für Frauen ab 50 sichert die Zeitschrift sich mit einer verkauften Auflage von 166.759 Exemplaren (IVW I/2015) einen festen Platz im Markt. Die drei Kernsäulen Service und Ratgeber, Geschichten über Prominente und andere Menschen sowie die Café Meins Leser-Community sind in dieser Mischung einzigartig und geprägt von einem besonderen "Wir-Gefühl".

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Meins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Meins

Das könnte Sie auch interessieren: