Bookatable GmbH & Co.KG

Basta - bei WM-Aus keine Pasta!
Bookatable-Umfrage: Jeder fünfte deutsche Restaurantgast erwägt Pizza-Boykott bei einer erneuten WM-Niederlage der DFB-Elf gegen Italien

Hamburg (ots) - Sollte Deutschland bei der bevorstehenden WM in Brasilien erneut gegen Italien verlieren, greifen einige deutsche Restaurantgäste zu ungewöhnlichen Mitteln der persönlichen Revanche. Fast 20 Prozent der Deutschen (19,5 Prozent) wollen nämlich in diesem Fall mindestens kurzfristig auf Pizza und Pasta verzichten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Bookatable, dem Service rund ums Essen gehen für Gäste und Restaurants, an der mehr als 300 Restaurantgäste teilgenommen haben. Demnach gaben elf Prozent der Befragten an, in jedem Fall in den weltmeisterlichen Pizza-Streik zu treten, wenn auch nur für ein paar Tage. Weitere 8,5 Prozent machen ihre Reaktion von der Art und Weise einer möglichen Niederlage abhängig. Sollte die DFB-Elf aus ihrer Sicht unverdient verlieren, verzichten sie ebenfalls.

Italienische Gastronomen dürfen auf die große Mehrheit hoffen

Die WM-Bilanz der deutschen Nationalmannschaft gegen die italienische Squadra Azzurra ist desaströs. Noch nie ist es einer DFB-Elf während einer Weltmeisterschaft gelungen, eine italienische Mannschaft zu besiegen. In bisher fünf Spielen reichte es nur zwei Mal zu einem torlosen Unentschieden. Besonders bittere Stunden der deutschen WM-Historie: die Halbfinal-Niederlagen im Jahrhundertspiel von Mexiko City im Jahr 1970 (3:4 nach Verlängerung) sowie während des deutschen Sommermärchens 2006 (0:2 nach Verlängerung). Rundum verdient war dagegen die Finalniederlage 1982 im Estadio Bernabeu von Madrid, als eine triste deutsche Elf gegen eine inspirierende italienische Mannschaft mit 1:3 die Segel streichen musste. Der letzte deutsche Sieg gegen Italien außerhalb einer Weltmeisterschaft liegt indes 19 Jahre zurück. Am 21. Juni 1995 gewann die DFB-Elf in einem Freundschaftsspiel 2:0.

Setzt sich die deutsche Negativserie also fort, sollen unter anderem die italienischen Gastronomen unter dem Ergebnis leiden - so die aktuelle Bookatable-Umfrage. Denen wird das derweil ziemlich egal sein. Denn: Immerhin 80,5 Prozent der Deutschen finden einen Pizza-Verzicht aus Fußball-Gründen vor allem eines: albern!

Pressekontakt:

Vanessa Luwich
Marketing Manager D-A-CH
Deichstraße 48-50
D-20459 Hamburg
Fon: +49 (0)40 21 11 187 0
Fax: +49 (0)40 21 11 187 27
e-Mail: vanessa.luwich@bookatable.com

Sascha Theisen
STAMMPLATZ Kommunikation
Lichtstraße 45
D-50825 Köln
e-Mail: theisen@stammplatz-kommunikation.de

Original-Content von: Bookatable GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bookatable GmbH & Co.KG

Das könnte Sie auch interessieren: