Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Hypothekenbank

20.09.2018 – 08:59

Deutsche Hypothekenbank

Deutsche Hypo und Stadtsparkasse Düsseldorf finanzieren Grundstücksankauf

Ein Dokument

Deutsche Hypo und Stadtsparkasse Düsseldorf finanzieren Grundstücksankauf Auf ehemaligem Gelände der JVA Düsseldorf entsteht neues Stadtquartier

Die Deutsche Hypothekenbank und die Stadtsparkasse Düsseldorf finanzieren für eine Objektgesellschaft der INTERBODEN Gruppe den Grundstücksankauf der "Projektentwicklung Ulmenstraße" in Düsseldorf. Auf dem Areal sollen insbesondere Wohn- und Bürogebäude entstehen. Das Finanzierungsvolumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich wird über eine Laufzeit von fast zwei Jahren zur Verfügung gestellt.

Das Grundstück befindet sich in zentraler Lage im Stadtteil Derendorf, auf einer Teilfläche der ehemaligen Düsseldorfer Justizvollzugsanstalt "Ulmer Höh". Das Wohnareal mit Büroanteil wird auf einer Gesamtgrundstücksfläche von ca. 33.000 Quadratmetern realisiert. Insgesamt ist das Grundstück in vier Baufelder aufgeteilt, darunter ein Wohnquartier inklusive gefördertem Wohnungsbau, Studentenappartements, eine Kita und Büroflächen. Die Fertigstellung des Gesamtkomplexes ist für 2023 geplant.

"Wir freuen uns sehr, dieses vielseitige Projekt mit urbanem Charakter gemeinsam mit der Stadtsparkasse Düsseldorf für die INTERBODEN Gruppe finanzieren zu dürfen. Wir tragen damit zu einer nachhaltigen Stadt- und Quartiersentwicklung bei", betont Sabine Barthauer, Mitglied des Vorstands der Deutschen Hypo. "Der Standort Derendorf profitiert aktuell von umliegenden Entwicklungsmaßnahmen und Neubauprojekten. In der nahen Umgebung befinden sich zudem vielfältige Gastronomie- und Versorgungsangebote sowie Geschäfte, die zusätzlich die Attraktivität steigern", so Barthauer.

"Die Projektentwicklung Ulmenstraße hat für die weitere Stadtentwicklung Düsseldorfs eine ganz herausragende Bedeutung. Die Stadtsparkasse Düsseldorf als regionales Kreditinstitut freut sich daher, im Rahmen einer Konsortialfinanzierung zusammen mit der Deutschen Hypo an dieser wichtigen Projektentwicklungsmaßnahme beteiligt zu sein. Zudem begrüße ich es sehr, dass mit der INTERBODEN Gruppe ein anerkannter und etablierter Projektentwickler mit einem auf die Bedürfnisse der Stadt zugeschnittenem Projekt zum Zuge gekommen ist", so Uwe Baust, Mitglied des Vorstandes der Stadtsparkasse Düsseldorf.

Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft)
Osterstraße 31, 30159 Hannover
 

Kontakt: 
Carsten Dickhut, Head of Communications
Tel.: +49 511 / 3045-580
E-Mail: carsten.dickhut@deutsche-hypo.de