Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Hypothekenbank

14.09.2018 – 12:12

Deutsche Hypothekenbank

Große Dynamik auf Spaniens Immobilienmarkt (Studie der Deutschen Hypo)

Ein Dokument

Große Dynamik auf Spaniens Immobilienmarkt Studie der Deutschen Hypo beleuchtet Entwicklung einzelner Assetklassen Die positive Konjunkturentwicklung Spaniens sorgt für anhaltenden Rückenwind für den dortigen Immobilienmarkt. Eine aktuelle Studie der Deutschen Hypo kommt zu dem Ergebnis, dass sich die Märkte für Büro-, Einzelhandels-, Hotel- und Logistikimmobilien jeweils auf Wachstumskurs befinden und diesen auch beibehalten werden.

"Die Attraktivität Spaniens, insbesondere der Metropolen Madrid und Barcelona, zeigt sich in einer hohen Nachfrage nach erstklassigen Gewerbeimmobilien. Das Flächenangebot verknappt sich zunehmend, was zu einem Anstieg der Spitzenmieten führt. Ich erwarte eine weitere Zunahme des Flächenumsatzes", erklärt Sabine Barthauer, Mitglied des Vorstands der Deutschen Hypo. "Madrid und Barcelona sind und bleiben die Top-Standorte Spaniens in allen Assetklassen."

Die Studie der Deutschen Hypo zeigt auf, dass die anziehende Nachfrage die Leerstandsraten in Madrid und Barcelona reduziert hat. Zugleich werden beide Büromärkte von einer steigenden Angebotsknappheit an erstklassigen Objekten bestimmt. Auch Einzelhandelsimmobilien in den beiden Metropolen werden derzeit stark von Investoren nachgefragt. Die Logistikimmobilienmärkte in Barcelona und Madrid befinden sich ebenfalls in einem Aufwärtstrend. Die Nachfrage nach Logistikimmobilien nimmt stetig zu, so dass auch hier eine Knappheit an erstklassigen Lagen herrscht.

Angesichts von Rekord-Touristenzahlen stehen auch auf dem Hotelimmobilienmarkt die Zeichen auf Wachstum. Die Performance der Hotelmärkte in Madrid und Barcelona hat sich in den letzten Jahren stetig verbessert, heißt es in der Studie der Deutschen Hypo. Madrid bekommt vor allem die Zunahme der Geschäftsreisetätigkeit durch die wirtschaftliche Erholung positiv zu spüren. Barcelona wiederum ist und bleibt ein Touristenmagnet.

>> Die vollständige Studie finden Sie beiliegend. Sie steht Ihnen zudem auf der Website der Deutschen Hypo unter https://www.deutsche-hypo.de/downloads#immobilienfinanzierung-marktanalyse zum Download zur Verfügung.

Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft)
Osterstraße 31, 30159 Hannover
 

Kontakt: 
Carsten Dickhut, Leiter Kommunikation und Vorstandsstab
Tel.: +49 511 / 3045-580
E-Mail: carsten.dickhut@deutsche-hypo.de