Das könnte Sie auch interessieren:

voestalpine European Races: Jean-Eric Vergne gewinnt knapp den Monaco E-Prix

Monaco (ots) - Jean-Eric Vergne heißt der Sieger des Monaco E-Prix 2019. Der Franzose führt damit auch in der ...

CHANNING TATUMS HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE kommt nach Berlin / Premiere am 26. November 2019 / Im neuen Club Theater

Düsseldorf/Berlin (ots) - CHANNING TATUM lüftet Geheimnis bei Heidi Klum: HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE KOMMT NACH ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DEUTSCHLAND RUNDET AUF

28.11.2018 – 15:27

DEUTSCHLAND RUNDET AUF

DEUTSCHLAND RUNDET AUF übergibt 7 Millionen Minispenden für den RTL-Spendenmarathon

DEUTSCHLAND RUNDET AUF übergibt 7 Millionen Minispenden für den RTL-Spendenmarathon
  • Bild-Infos
  • Download

Köln, 22.11.2018 - Die unabhängige Spendenbewegung "Deutschland rundet auf" ist Deutschlands größte Spendenbewegung nach Einzelspenden. Heute hat Geschäftsführerin Nina Haensch live im RTL-Spendenmarathon-Studio der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." einen Scheck in Höhe von 300.000 Euro überreicht. "Deutschland rundet auf" und die Stiftung des Kölner Medienunternehmens verfolgen ein gemeinsames Ziel: Kinderarmut zu bekämfen und faire Bildungs- und Teilhabechancen für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Beide Organisationen wollen sich gegenseitig unterstützen, um Großes für die Kleinsten in unserer Gesellschaft zu erreichen.

Die Spenden in Höhe von 300.000 Euro sind für 'Seniorpartner in School' bestimmt - ein großartiges Projekt, bei dem sich Seniorinnen und Senioren ehrenamtlich insbesondere an Brennpunktschulen engagieren. Als Mediatoren und Mediatorinnen unterstützen sie Kinder und Jugendliche bei der Lösung von Konflikten wie Mobbing, Cliquen-Krieg oder Probleme in der Familie - und zwar so, dass sie lernen, ihre Probleme selbst zu lösen und nachhaltig profitieren.

Wolfram M. Kons, Vorstand "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.": "Es ist genial, dass sich durch 'Deutschland rundet auf' Millionen von Menschen mit nur wenigen Cents für den RTL-Spendenmarathon engagieren können. Ein großes Dankeschön an die deutsche Bevölkerung für diesen tollen Einsatz! Ich verspreche, dass jeder gespendete Cent ankommt! Auch in Zukunft wollen wir gemeinsam Aktionen mit 'Deutschland rundet auf' starten und nachhaltig zum Wohle von Kindern und Jugendlichen zusammenwirken. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie mich demnächst an der Kasse treffen und ich Sie freundlich aber bestimmt an die zwei Zauberworte 'Aufrunden bitte!' für die gute Sache erinnere."

Die Spendensumme ist aus mehr als 7 Mio. einzelnen Spenden zusammengekommen, die von DEUTSCHLAND RUNDET AUF in den letzten Wochen in ganz Deutschland gesammelt wurden. Bundesweit haben Menschen wenige Cents von ihrem Monatsgehalt gespendet. Oder sie haben an der Kasse teilnehmender Einzelhandelspartner "Aufrunden bitte!" gesagt, ihren Einkaufsbetrag auf die nächsten 10 Cent aufgerundet und diesen Cent-Betrag gespendet. 100% der Spenden leitet "Deutschland rundet auf" nun an den RTL-Spendenmarathon weiter. Mit den Spenden kann das Team von 'Seniorpartner in School' an 110 weiteren Schulen tätig werden und bis zu 6.600 Kinder und Jugendliche unterstützen.

Über "Deutschland rundet auf"

"Deutschland rundet auf" hat das Ziel, faire Chancen für alle Kinder in Deutschland zu schaffen. Die gemeinnützige Spendenbewegung ermöglicht allen Menschen, sich mit Mikrospenden für sozial benachteiligte Kinder zu engagieren. Alle Spenden werden zu 100% an geprüfte, gemeinnützige Projekte in Deutschland geleitet, die Kindern und ihren Eltern Hilfe zur Selbsthilfe leisten, zum Beispiel durch Angebote wie frühkindliche Bildung, Mentoring- und Patenschaftsprogramme oder Elternbildung. Seit Start im März 2012 wurde bereits über 180 Mio. Mal gespendet und mehr als 8,4 Mio. Euro wurden gesammelt. Bis zu 73.564 Kinder erhalten dadurch Chancen auf eine bessere Zukunft.

Partner von DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Bei diesen Unternehmen können Kundinnen und Kunden aufrunden:

Netto Marken-Discount, Kaufland, Reno, toom Baumarkt, WITTWEIDEN, BabyOne, bonprix, Jochen Schweizer, inkoop Verbrauchermärkte, TEMMA, EDEKA Möllenkamp, dodenhof, Lebenslust Touristik GmbH (per Telefon oder online).

Weitere Partner sind: Ambermedia, B.B.O.R.S. Kreuznacht Rechtsanwälte, Brabender GmbH & Co. KG, Brabender Technologie GmbH & Co.KG, Henkel AG & Co. KGaA, Henkelhausen GmbH & Co. KG, Homanit GmbH & Co.KG, Telegärtner Karl Gärtner GmbH, Trapo AG, Traporol GmbH, Warth & Klein Grant Thornton, WENKO-WENSELAAR GmbH & Co. KG, Wiesmann Personalisten GmbH,

DEUTSCHLAND RUNDET AUF wird unterstützt vom Handelsverband Deutschland (HDE). Alle Informationen unter www.deutschland-rundet-auf.de.

"RTL - Wir helfen Kindern": Mehr als 162 Millionen Euro seit 1996

Seit 1996 engagiert sich RTL für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt. In zahlreichen Aktionen wird das ganze Jahr gesammelt. Sämtliche Kosten für Personal, Produktion und Verwaltung, die rund um die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." entstehen, trägt im Wesentlichen die Mediengruppe RTL Deutschland. Auch die erwirtschafteten Zinsen, dienen zur Deckung der bei der Stiftung anfallenden Verwaltungskosten. So kann die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." garantieren, dass jeder Cent der Spendengelder ohne Abzug bei den Kinderhilfsprojekten ankommt. Dafür stehen "RTL - Wir helfen Kindern" und der RTL-Spendenmarathon seit 1996. Jedes Jahr wird die Stiftung durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) geprüft und erhält Jahr für Jahr das begehrte DZI-Spendensiegel. In den vergangenen Jahren konnten so mehr als 162 Millionen Euro gesammelt werden. "RTL - Wir helfen Kindern" förderte damit hunderte Kinderhilfsprojekte. Zehntausenden Kindern in Deutschland und aller Welt konnte so nachhaltig geholfen werden.

Mehr Infos unter:

www.rtlwirhelfenkindern.de

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DEUTSCHLAND RUNDET AUF
  • Druckversion
  • PDF-Version