Bauer Media Group, Closer

Tanja Tischewitsch (26) exklusiv in CLOSER: "Irgendwann bin ich sicher Vierfach-Mutter"

Hamburg (ots) - Seitdem ihr kleiner Sohn Ben auf der Welt ist, hat sich das Leben der ehemaligen DSDS-Teilnehmerin Tanja Tischewitsch komplett geändert. Windeln wechseln, Flasche geben und schlaflose Nächte gehören nun zum Alltag. Im exklusiven CLOSER-Interview (15/2016, EVT 6. April) spricht Tanja Tischewitsch über die Geburt, die Beziehung zu Freund Thomas und die Unterstützung ihrer Mutter. "Meine Mama Anita war ja schon im Krankenhaus mit dabei. Und auch danach ist sie für die ersten drei Wochen bei Thomas und mir eingezogen. Das hat mich nach dem ganzen Stress erst einmal beruhig." Jetzt zieht Tanjas Mutter auch nach Köln. "Das ist ganz toll für uns drei."

Das große Babyglück ist für die 26-Jährige keine Selbstverständlichkeit. Die neunmonatige Schwangerschaft mit Übelkeit und Gliederschmerzen und dann eine Geburt per Not-Kaiserschnitt. "Anfangs hatte ich große Sorge um meinen Sohn. Die Geburt war so dramatisch, dass ich danach etwas übervorsichtig war. Ben das erste Mal tragen, das erste Mal die Windeln wechseln - ich fühlte mich wie ein Elefant im Porzellanladen", gesteht die junge Mutter. "Aber nach und nach wurde ich sicherer. Inzwischen würde ich mich fast schon als Windelexpertin betrachten." Tanja verwöhnt ihren Nachwuchs in vollen Zügen. "Thomas sagt, ich verhätschle ihn zu sehr. Und ich weiß auch, dass es so ist. Aber wenn Ben mich mit seinen stahlblauen Augen anschaut, ist es das Schönste, was es gibt. Ich höre dann immer nur: 'Mama, ich will bei dir bleiben.' Wie soll ich da widerstehen?"

Derzeit kümmert sich die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin tagsüber alleine um ihren Sohn, da Freund Thomas als Producer mit der aktuellen DSDS-Staffel beschäftigt ist. "Aber er ist immer da, wenn ich ihn brauche. Ich hatte echt Angst, dass unsere Beziehung durch den Kleinen ein bisschen in den Hintergrund rückt. Aber Ben hat uns noch näher zusammengeschweißt. Weil meine Mama da war, hatten Thomas und ich auch Zeit für uns. Wir hatten echte Dates, wie früher - und sind nun eine richtige kleine Familie." Ob sich die frischegebackene Mama noch weitere Kinder wünscht? "Das war immer mein Ziel. Jetzt brauche ich erst mal eine Pause. Aber irgendwann bin ich sicher Vierfach-Mutter."

Hinweis für Redaktionen:

Der vollständige Beitrag erscheint am 06.04.2016 in der aktuellen Ausgabe von CLOSER (Nr. 15/2016). Auszüge sind bei Nennung der Quelle CLOSER zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion CLOSER, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61. Der Artikel zeigt neben dem Interview auch exklusive Bilder des Paares mit Söhnchen Ben in ihrer Kölner Dachgeschosswohnung. Bei Bildanfragen kontaktieren Sie bitte Rebecca Maiberg, Telefon: 040/3019-1241.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmens-portfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.000 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Closer

Das könnte Sie auch interessieren: