Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Frankfurter Rundschau mehr verpassen.

18.01.2017 – 18:19

Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar zum Auftritt Björn Höckes

Frankfurt (ots)

Der Auftritt Björn Höckes in Dresden ist eine gezielte Provokation. Ein Tabubruch mit Ansage, für den er den Ort und den Zeitpunkt offensichtlich bewusst ausgewählt hat. Insofern läge der journalistische Reflex nahe, sich dieser Trump'schen Logik von Provokation -> Empörung -> Dauerpräsenz zu entziehen. Björn Höcke und seine AfD mit vollständigem Aufmerksamkeitsentzug zu bestrafen. Diesem Reflex nachzugeben und Höcke zu ignorieren, verbietet sich dennoch. Es wäre falsch, die Gefahr zu unterschätzen, die von dem auf diese Weise verbreiteten Gedankengut ausgeht - bis weit in die Mitte der Gesellschaft hinein. Mit jedem der wohl kalkulierten Tabubrüche von Höcke und seinesgleichen droht die Menschenfeindlichkeit der extremen Rechten ein Stück mehr salonfähig zu werden.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Frankfurter Rundschau
Weitere Storys: Frankfurter Rundschau