Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Monopol § 21 StVZO gefallen - GTÜ begrüßt Entscheidung des Bundesrats

Stuttgart (ots) - Öffnung des Marktes für die Einzelbegutachtung von Fahrzeugen und Fahrzeugumbauten ...

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

06.06.2018 – 10:00

CODE_n

new.New Festival: 50 Start-ups kämpfen um Sieg bei CODE_n CONTEST

Ein Dokument

Stuttgart (ots)

Seit heute stehen die 50 Start-ups fest, die vom 8. bis 10. Oktober 2018 ihre Geschäftsmodelle auf dem new.New Festival in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart vorstellen. 313 Bewerber aus 42 Nationen haben ihre Konzepte eingereicht. Der CODE_n CONTEST ist einer der Höhepunkte des internationalen Tech-Events, bei dem sich alles um die Chancen der digitalen Transformation dreht.

50 Start-ups aus 15 Ländern, von 5 Kontinenten, konnten sich durchsetzen. In diesem Jahr fokussiert sich das new.New Festival auf das Thema "Intelligence X.0". Das Event bildet erneut eine besondere Austauschplattform für junge und etablierte Unternehmen, Entrepreneure und Technologiebegeisterte sowie Wissenschaft und Talenten. Die Finalisten gewinnen für drei Tage einen kostenfreien Stand und präsentieren ihre Konzepte im Rahmen des Konferenzprogramms einem internationalen Publikum. Während der Awardshow am 9. Oktober werden die Sieger in den Kategorien "Best Business Model", "Best Tech Innovation", "Industry Disruptor" sowie der Gesamtsieger gekürt. Die CODE_n Awards sind insgesamt mit 30.000 Euro dotiert.

50 Start-ups mit innovativen digitalen Geschäftsmodellen

Die Einreichungen der teilnehmenden Start-ups rund um Beyond Reality, Machine Intelligence und Cryptographic Trust sind vielfältig und könnten künftig in der Industrie, der Automobilbranche, im Gesundheits- und im Bildungssektor sowie in der Landwirtschaft Anwendung finden. So stellen die Start-ups Lösungen rund um Cybersicherheit und die Blockchain-Technologie vor und präsentieren Ideen zur Vereinfachung industrieller Prozesse mithilfe von Augmented Reality, unter anderem bei der Entwicklung oder in der Wartung.

Etablierte Unternehmen gestalten Festival als Partner mit

Neben dem Land Baden-Württemberg, der Stadt Stuttgart und GFT Technologies SE sind auch Cyber Valley, DATEV, EnBW, EY, Fraunhofer, MHP - A Porsche Company, W&W brandpool sowie das Venture-Capital-Unternehmen LEA Partners an Bord.

Das Rahmenprogramm des Festivals umfasst zusätzlich zur Präsentation der innovativen Geschäftsmodelle auch Keynotes, Diskussionsrunden und Workshops. Die ersten Speaker werden in Kürze bekanntgegeben.

Die Early-Bird-Tickets sind ab sofort erhältlich unter https://www.newnewfestival.com/#ticket18

Über CODE_n

CODE_n ist ein branchenübergreifender Innovationshub für Entrepreneure, ambitionierte Gründer und etablierte Unternehmen. Im Fokus steht die Förderung neuer, nachhaltiger digitaler Geschäftsmodelle. www.newnewfestival.com

Pressekontakt:

Lena Gaede CODE_n Communications Tel.: +49 711 219 505-91 E-Mail:
press@code-n.org

Original-Content von: CODE_n, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CODE_n
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung