PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von RKW Kompetenzzentrum mehr verpassen.

01.10.2020 – 14:56

RKW Kompetenzzentrum

PM: LERNEN - ZUSAMMENFINDEN - KOLLABORIEREN - Neues Kooperationstagebuch "Mittelstand meets Startup" des RKW Kompetenzzentrums veröffentlicht

PRESSEMITTEILUNG

LERNEN - ZUSAMMENFINDEN - KOLLABORIEREN

Neues Kooperationstagebuch "Mittelstand meets Startup" des RKW Kompetenzzentrums veröffentlicht

Eschborn, 1. Oktober 2020. Das neue Kooperationstagebuch führt unter dem Ansatz "Lernen - Zusammenfinden - Kollaborieren" in die Denkweise von Startups ein und vermittelt gleichzeitig grundlegendes Handwerkszeug für den Aufbau von Kooperationen. Das Buch richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, die herausfinden möchten, ob eine Startup-Kooperation für sie sinnvoll ist und wie man die Zusammenarbeit mit Startups gestalten kann. Das Kooperationstagebuch "Mittelstand meets Startup" des RKW Kompetenzzentrums ist ab sofort kostenfrei bestellbar.

Mit einer Kombination aus Impulstexten und praktischen Übungen sollen Leserinnen und Leser dazu ermutigt werden, schnell und effektiv ins Handeln zu kommen. Aufgaben, die allein oder in kleinen Gruppen durchgeführt werden können, machen Startup-Methoden - wie das Value Proposition Design - praktisch erfahrbar. Als kreativer Begleiter konzipiert, bietet das Buch zudem reichlich Platz für eigene Notizen und Ideen.

Lernen - Zusammenfinden - Kollaborieren

Der Handlungsansatz des Kooperationstagebuchs wird über die drei Kapitel Lernen - Zusammenfinden - Kollaborieren entwickelt:

  • Beim Lernen geht es zunächst darum, zu verstehen, wie sich die Arbeitsweise von Startups und etablierten Unternehmen unterscheidet.
  • Beim Zusammenfinden gilt es zu erkunden, ob es Startups gibt, mit denen es sich lohnt, enger zusammenzuarbeiten und wenn ja, in welcher Form. Dafür eignen sich bestimmte Netzwerke und Plattformen, welche die Kontaktanbahnung und die Zusammenarbeit begünstigen.
  • Schließlich sollen diese Aktivitäten in konkrete Kollaborationen mit messbaren Ergebnissen münden.

Prof. Dr. Simone Chlosta, Leiterin des Fachbereichs Gründung beim RKW Kompetenzzentrum: "In vier Jahren Workshops zum Thema "Startup meets Mittelstand" war eine der Haupthürden für die Zusammenarbeit, dass Startups und etablierte Unternehmen nicht nur unterschiedliche Sprachen sprechen, sondern sich auch in ganz verschiedenen Netzwerken bewegen. Wir wollen mit unserem Kooperationstagebuch Unternehmerinnen und Unternehmer ermutigen, sich auf die spannende Reise in die Startup-Welt zu begeben."

Autorin und Autoren

Dr. Matthias Wallisch, Dr. Kai Morgenstern und Alexandra Koch versammeln in diesem Kooperationstagebuch ihre langjährigen Erfahrungen aus vielen mit Startups und Unternehmen durchgeführten Workshops.

Zur kostenfreien Bestellung von Printexemplaren und zum Online-PDF des Kooperationstagebuchs

Weitere Informationen zum Kooperationstagebuch

Pressekontakt
RKW Kompetenzzentrum
Julia Niles und Sarah Schuppener
Düsseldorfer Straße 40 A
65760 Eschborn
Tel: 06196 495 - 2852; -2853
presse@rkw.de 
Über das RKW Kompetenzzentrum
Das RKW Kompetenzzentrum ist ein gemeinnütziger und neutraler Impuls- und Ratgeber für den deutschen Mittelstand. Sein Angebot richtet sich an Menschen, die ihr etabliertes Unternehmen weiterentwickeln, ebenso wie an jene, die mit eigenen Ideen und Tatkraft ein neues Unternehmen aufbauen wollen. Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen für Zukunftsthemen zu sensibilisieren und sie dabei zu unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft zu entwickeln, zu erhalten und zu steigern, Strukturen und Geschäftsfelder anzupassen und Beschäftigung zu sichern. Zu den Schwerpunkten "Gründung", "Fachkräfte" und "Innovation" bietet das RKW Kompetenzzentrum praxisnahe und branchenübergreifende Lösungen und Handlungsempfehlungen für aktuelle und zukünftige betriebliche Herausforderungen. Bei der Verbreitung der Ergebnisse vor Ort arbeitet das Kompetenzzentrum mit Sitz in Eschborn eng mit den Expertinnen und Experten in den RKW Landesorganisationen zusammen. Das RKW Kompetenzzentrum wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Weitere Informationen: www.rkw-kompetenzzentrum.de