The Voice of Germany

Bang Bang! Jessie J und Christina Perri rocken mit den Talenten die Live-Clashes bei "The Voice of Germany"

Unterföhring (ots) - Doppelte Frauen-Pop-Power: Sie buzzerte schon als Coach auf dem roten Stuhl bei "The Voice UK", jetzt bringt sie die #TVOG-Bühne zum Beben. In der zweiten Ausgabe der Live-Clashes am Freitag, den 28. November 2014, 20:15 Uhr in SAT.1 performt "Bang Bang"-Star Jessie J zusammen mit den ersten vier Halbfinalisten Philipp Leon Altmeyer (19, Völklingen), Ben Dettinger (18, Stuttgart). Charley Ann Schmutzler (21, Berin) und Andrei Vesa (18, Erfurt) ihre neue Single "Masterpiece". Eine besondere Connection zu "The Voice of Germany 2014" hat die zweite Gastkünstlerin des Abends: Zusammen mit allen acht Talenten der letzten Live-Clashes eröffnet Christina Perri die Show mit "Human", dem Key-Song der aktuellen TVOG-Kampagne. Außerdem auf der Bühne: #TVOG-Coach Stefanie Kloß mit den Jungs von Silbermond und ihrem Hit "Symphonie". Ben Dettinger: "Jessie J ist mein Vorbild, sie inspiriert mich musikalisch total! Ich liebe ihre Bühnenpower und bin mega aufgeregt, mit ihr am Freitag auf der Bühne zu stehen. Das ist unglaublich - ich freue mich riesig auf diese Chance!"

Diese Talente singen um die letzten Plätze im Halbfinale

Bei #TeamSteff clasht Marion Campbell (40, Hamburg) gegen Anna Liza Risse (18, Erkrath). Aus #TeamRea tritt Lina Arndt (18, Berlin) gegen Carlos Jerez (24 , Frankfurt) an. Daniel Mehrsadeh (21, Heidelberg) will sich gegen "Schmelz-Bass" René Nocon (39, Hamburg), beide #TeamSamu, durchsetzen. Und #TeamFanta ist vertreten mit dem Duell Calvin Bynum (26, Heilbronn) - René Lugonic (18, Bielefeld). Wer das Halbfinale erreicht, entscheiden die Zuschauer zusammen mit den Coaches.

Über die Gastkünstler

Mit dem Nummer-1-Hit "Price Tag" gelang der britischen Solo-Künstlerin Jessie J 2011 der weltweite Durchbruch. Dieses Jahr landete sie in Zusammenarbeit mit Ariana Grande und Rapperin Nicki Minaj mit "Bang Bang" einen echten Sommerohrwurm. "Masterpiece" ist die zweite Single-Auskopplung aus ihrem aktuellen Top-10-Album "Sweet Talker".

Christina Perri wurde in Deutschland mit der Hitsingle "Jar of Hearts" bekannt und erreichte damit Platz fünf der Charts und Platin-Status. Im Frühjahr 2014 veröffentlichte sie ihr zweites Album "Head or Heart", auf dem auch der Song "Human" aus dem aktuellen "The Voice of Germany"-Trailer zu hören ist.

So funktionieren die Live-Clashes

Erst solo, dann gemeinsam: Jedes Talent startet mit einem Solo-Song in die Live-Clashes. Anschließend treffen zwei Sänger eines Teams in einem Clash aufeinander. Jeder Viertelfinalist bereitet dafür zwei unterschiedliche Lieder à 40 Sekunden vor. Im Live-Clash singen die zwei Talente die insgesamt vier verschiedenen Lieder-Sequenzen abwechselnd, sodass sie zu einem Song verschmelzen. Wer im direkten Vergleich die Nase vorne hat, entscheiden die Zuschauer per Telefon oder SMS-Voting und die Coaches. Jeder Coach hat 100 Prozentpunkte, die er auf seine zwei Talente verteilen kann. Alle Songs der Solo-Performances der Talente gibt es auf den Musikportalen iTunes und Amazon zum Download.

Die Live-Clashes und Cross-Battles von "The Voice of Germany" am 28. November, 5. und 12. Dezember in SAT.1 um 20:15 Uhr

Infos zu "The Voice of Germany" auch auf der Presseseite www.presse-portal.tv/voice oder unter www.TheVoiceofGermany.de

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Entertainment Frank Wolkenhauer, Eva Gradl Tel. +49 [89] 9507-1158, -1127 Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com Eva.Gradl@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Stephanie Schulz Tel. +49 [89] 9507-1166 Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: The Voice of Germany, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: The Voice of Germany

Das könnte Sie auch interessieren: