AG Kurzfilm e.V.

Terminerinnerung: Pressegespräch zum bundesweiten Kurzfilmtag am 10.12.2018 in Templin

Das aktuelle Motiv des bundesweiten Kurzfilmtages
Das aktuelle Motiv des bundesweiten Kurzfilmtages

Hiermit möchten wir Sie freundlich an unser Pressegespräch anlässlich des bundesweiten Kurzfilmtages erinnern. Dieses findet am kommenden Montag, den 10.12.2018 um 10:00 Uhr im Kinosaal des Multikulturellen Centrums Templin statt.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe MedienvertreterInnen,

am 21.12.2018, dem kürzesten Tag des Jahres, feiert Deutschland den Kurzfilm. Von früh bis spät werden an den verschiedensten Orten in der gesamten Republik Kurzfilme gezeigt, Kurzfilme für jedes Alter und fast jeden Geschmack.

Erstmalig ist in diesem Jahr Brandenburg Schwerpunktregion. Allein in Templin finden acht Veranstaltungen statt, so zum Beispiel im Multikulturellen Centrum, im Rathaus und in der Therme. Damit Sie mehr über die Spielorte, die Veranstalter, deren Motivation und die Filme erfahren, laden wir Sie herzlich zu unserem

Pressegespräch

am 10.12.2018 um 10:00 Uhr

in den Kinosaal des Multikulturellen Centrums Templin, Prenzlauer Allee 6, 17268 Templin

ein. Bei einem Montag-Morgen-Kaffee und einem Snack kommen Sie mit verschiedenen VeranstalterInnen, den KoordinatorenInnen des Bundesverbandes Deutscher Kurzfilm, der AG Kurzfilm, sowie Förderern ins Gespräch.

Ihre GesprächspartnerInnen:

- Kathrin Frese, Geschäftsführerin Multikulturellen Centrums Templin

- Frank Völkert, stellvertretender Vorstand der Filmförderungsanstalt.

- Katrin Dröse, Förderreferentin, Medienboard Berlin-Brandenburg

- Jana Cernik, Geschäftsführerin, Bundesverband Deutscher Kurzfilm

- Dani Barsch, Projektleiterin, Der Kurzfilmtag

- Sandra Wehler, Projektverantwortliche Jugendprojekt "Wir zeigen's euch!"

- Kurzfilmtagveranstalter aus Brandenburg: Stephanus Stiftung / Templin, Rathaus / Angermünde, Haus Quillo / Falkenhagen, Der grüne Baum / Boitzenburg

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Rückmeldung per E-Mail an brandenburg@kurzfilmtag.com oder telefonisch unter 0172/3663881.

Herzliche Grüße,

Maria Juch | Regionalleiterin Brandenburg Der Kurzfilmtag

Stefan Bast | bundesweite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Der Kurzfilmtag

Stefan Bast
Der Kurzfilmtag | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AG Kurzfilm e.V.
Förstereistr. 36
01099 Dresden
Festnetz: 0351. 41 88 52 23 | Mobil: 0179.664 15 80 | presse@kurzfilmtag.com 



Weitere Meldungen: AG Kurzfilm e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: