PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Bremen mehr verpassen.

08.08.2019 – 11:15

Universität Bremen

Zweijährige sozialwissenschaftliche Weiterbildung startet im Oktober 2019

Zweijährige sozialwissenschaftliche Weiterbildung startet im Oktober 2019
  • Bild-Infos
  • Download

Zweijährige sozialwissenschaftliche Weiterbildung startet im Oktober 2019

Das Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen startet am 15. Oktober 2019 wieder ein zweijähriges Weiterbildungsstudium für eine sozialwissenschaftliche Grundbildung. Anmeldungen sind bis zum 16. September möglich. Auf zwei Informationsveranstaltungen am 22. August und am 5. September können sich Interessierte ein Bild von den Eckdaten und Inhalten des Weiterbildungsangebots machen.

Das Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen führt seit nunmehr über 30 Jahren erfolgreich den "Zwei-Jahres-Kurs" durch. In diesem bundesweit einzigartigen weiterbildenden Studium können Erwachsene nebenberuflich eine sozialwissenschaftliche Grundbildung erwerben und Handlungsmöglichkeiten für die gesellschaftspolitische Praxis in vielen Lebensbereichen kennen lernen und entwickeln. Die Lehrveranstaltungen finden einmal wöchentlich abends, an mehreren Samstagen und in drei einwöchigen Bildungsurlauben statt.

Erwerb einer eingeschränkten Hochschulzugangsberechtigung möglich

Dieses Angebot der politischen Bildung steht grundsätzlich allen Interessierten offen. Unter bestimmten Bedingungen können die Teilnehmenden ein Zertifikat erwerben, mit dem sie an der Universität Bremen und der Hochschule Bremen verschiedene Fächer studieren können. Voraussetzung für die Zulassung zum Zertifikat sind eine abge­schlossene Berufsausbildung oder mindestens fünf Jahre Berufstätigkeit (Erziehungs-, Arbeitslosen-, Wehrdienst- und Zivildienstzeiten können mit insgesamt bis zu einem Jahr angerechnet werden). Für die Teilnahme wird eine Kursgebühr von 700 Euro erhoben. Ermäßigungen für Anspruchsberechtigte (Erwerbslose) sind möglich.

Zwei Infoabende

Mehr Informationen über Inhalte, Lernformen, Zeitbedarf und die Voraussetzungen für den Erwerb eines Zertifikates, das eine fachgebundene Hochschulreife beinhaltet, ge­ben Lehrende an zwei Infoabenden: Am Donnerstag, dem 22. August und Donnerstag, dem 5. September 2019, jeweils um 18 Uhr im Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen, Celsiusstraße 2, 28359 Bremen (Forschungsverfügungsgebäude, Eingang Mitteltrakt, Raum 0090).

Weitere Informationen:

www.uni-bremen.de/zap/zap-bildung/zwei-jahres-kurs/

www.uni-bremen.de

Fragen beantwortet:

Christina Volkmer

Zentrum für Arbeit und Politik

Universität Bremen

Tel.: +49 421 218-56702

E-Mail: christina.volkmer@uni-bremen.de

Universität Bremen
Hochschulkommunikation und -marketing
Telefon: +49 421 218-60150
E-Mail: presse@uni-bremen.de


Über die Universität Bremen:

Leistungsstark, vielfältig, reformbereit und kooperativ - das ist die
Universität Bremen. Rund 23.000 Menschen lernen, lehren, forschen und arbeiten
auf dem internationalen Campus. Ihr gemeinsames Ziel ist es, einen Beitrag für
die Weiterentwicklung der Gesellschaft zu leisten. Mit gut 100 Studiengängen ist
das Fächerangebot der Universität breit aufgestellt. Als eine der führenden
europäischen Forschungsuniversitäten pflegt sie enge Kooperationen mit
Universitäten und Forschungseinrichtungen weltweit. Aus der engen Zusammenarbeit
in der Region entstand 2016 die U Bremen Research Alliance. Die Kompetenz und
Dynamik der Universität haben auch zahlreiche Unternehmen in den Technologiepark
rund um den Campus gelockt. Dadurch ist ein bundesweit bedeutender
Innovations-Standort entstanden - mit der Universität Bremen im Mittelpunkt.