Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

29.11.2018 – 12:48

Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Nachbarschaftshilfe verhindert Schlimmeres

Schwerin (ots)

Einem 23-jährigen Schweriner lassen die Hilferufe, die womöglich von einem Nachbarn kommen, keine Ruhe. Auch wenn er die Hilferufe keiner genauen Wohnung zuordnen kann, verständigt er die Rettungsleitstelle. In dem Zuge kommt die Schweriner Polizei zum Einsatz und entdeckt die hilflose Person in einer Wohnung. Dank des umsichtigen Handelns des Hinweisgebers konnte einem 68-jährigen Mann medizinisch geholfen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Schwerin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin