Polizei Düren

POL-DN: 07031903 Fahndung nach flüchtigem Unfallbeteiligtem

    Niederzier (ots) - Nach einem Verkehrsunfall, bei dem am Sonntagmorgen auf der Tagebaurandstraße in Höhe der Ortslage Ellen eine junge Pkw-Fahrerin schwer verletzt wurde, fahndet die Polizei nach einem beteiligten Autofahrer.

    Um 08.15 Uhr befuhr eine 21 Jahre alte Dürenerin die L 264 von Ellen in Fahrtrichtung Jülich. Wie die junge Frau später gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten mitteilte, wurde sie dabei von einem derzeit nicht bekannten Pkw überholt. Beim Wiedereinscheren nach rechts sei das Fahrzeug dann gegen ihren Wagen gestoßen, woraufhin sie ins Schleudern gekommen sei.

    Während der andere beteiligte Pkw einfach weiter fuhr, sei sie nach links auf den Grünstreifen geraten, habe einen Leitpfosten überfahren und sei gegen einen in der Böschung gepflanzten Baum geprallt. Schließlich sei ihr Kfz an dem Hang umgekippt und auf das Dach gerutscht.

    Bei dem Unfall wurde der Wagen der 21-Jährigen so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste und die Polizei den daran entstandenen Schaden auf etwa 3.000 Euro beziffert. Die Dürenerin selbst musste aufgrund der erlittenen Verletzungen mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden, wo sie zur stationären Weiterbehandlung verblieb.

    Das ihren Angaben zufolge unfallflüchtige Fahrzeug beschreibt sie als schwarzen oder dunkelblauen Pkw.

    Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: