Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

17.01.2007 – 12:58

Polizei Düren

POL-DN: 07011704 Tote Greifvögel

    Vettweiß (ots)

Zwei weitere verendete Greifvögel wurden am Dienstagnachmittag in der Nähe der Ortschaft Disternich aufgefunden. Nach den bisherigen Feststellungen besteht der Verdacht, dass sie giftige Köder zu sich genommen hatten.

    Eine Zeugin hatte gegen 14.00 Uhr die äußerlich unversehrt am Boden liegenden Vögel in einer Feldgemarkung östlich der Landesstraße 264 aufgefunden. Direkt daneben befanden sich mehrere Fleischknochen.

    Die toten Vögel wurden von der Polizei sichergestellt und dem Kreisveterinäramt überstellt. Eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz wurde erstattet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren