Polizei Düren

POL-DN: 07010906 Marihuanageruch war verräterisch

    Düren (ots) - Weil sich Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Montagabend über verdächtige Gerüche im Treppenhaus bei der Polizei beschwerten, konnten die Beamten vier Tatverdächtige im Alter von 18 bis 25 Jahren ermitteln, die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen hatten.

    Die eingesetzten Polizeibeamten trafen kurz nach 23.00 Uhr an dem Mietshaus in der Dresdner Straße ein. Nachdem sie an einer Wohnung im fünften Stock geklingelt hatten, wurde ihnen von innen geöffnet. Im Wohnzimmer stießen sie auf fünf junge Männer und zwei 19 und 20 Jahre alte Frauen. Außerdem nahmen sie auch den Rauch von illegalen Drogen wahr.

    Bei der Durchsuchung der Personen und der Wohnung, bei der auch ein Rauschgiftspürhund der Polizei eingesetzt wurde, fanden die Ordnungshüter bei vier Männern jeweils kleine Mengen Marihuana vor. Auch einige Tabletten und Geräte zum Konsumieren von verbotenen Substanzen mussten in der Wohnung sichergestellt werden.

    Gegen die Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: