Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

30.11.2006 – 12:35

Polizei Düren

POL-DN: 06113004 Fußgänger angefahren

    Düren (ots)

Mit Kopfverletzungen musste am Mittwochmorgen ein Fußgänger durch einen RTW zur stationären Weiterbehandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war in der Innenstadt von einem Pkw erfasst worden.

    Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei wollte der Fußgänger, ein 54-Jähriger aus Kreuzau, um 08.50 Uhr die Veldener Straße in Höhe des Kino-Center überqueren. Wie Zeugen mitteilten, war der Passant aus einem Durchgang zwischen Hecken hervor gekommen und ohne ausreichend auf den fließenden Verkehr zu achten auf die zur Einmündung Fritz-Erler-Straße führende Rechtsabbiegerspur getreten. Dort stieß er mit dem Wagen eines 69-Jährigen Düreners zusammen, der sich dort eingeordnet hatte.

    Am Pkw entstand geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung