Polizei Düren

POL-DN: 06103007 Kontrolle über Pkw verloren

    Kreuzau (ots) - Am Samstagnachmittag verunglückte ein Autofahrer mit seiner Beifahrerin auf der Kreisstraße 32 zwischen den Ortschaften Rath und Leversbach. Die 20 Jahre alte Mitfahrerin aus Kreuzau musste im Anschluss daran mit einem RTW einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden, weil sie einen Schock erlitten hatte.

    Der 25-jährige Kraftfahrzeugführer aus Kreuzau verlor gegen 16.15 Uhr  hinter der Ortschaft Rath auf einer kurvenreichen Gefällstrecke die Kontrolle über sein Fahrzeug. Trotz einer Gefahrenbremsung auf der regennassen Fahrbahn rutschte der Wagen über den linken Gehweg und kam in der dortigen begrünten Böschung zum Stillstand. Dabei entstand an dem Wagen ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 1.300 Euro. Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: