Polizei Düren

POL-DN: 06082408 Aufgefahren

    Nideggen (ots) - Zwei verletzte Autoinsassen und geschätzte 14.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch im Stadtteil Schmidt ereignet hat.

    Gegen 18.30 Uhr befuhr ein 21 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Nideggen die Monschauer Straße aus Richtung L 246 kommend in Fahrtrichtung Ortsmitte. Als er an der Einmündung zur Römerstraße nach rechts abbiegen wollte, musste er aufgrund von Gegenverkehr zunächst anhalten. Auch ein unmittelbar hinter ihm fahrender 58-Jähriger aus Nideggen kam rechtzeitig zum Stehen. Zu spät reagierte jedoch eine 38-Jährige Autofahrerin aus Monschau. Die Frau fuhr auf die vor ihr wartenden Fahrzeuge auf.

    Der 21-Jährige sowie ein im Wagen des 58-Jährigen mitfahrender 77 Jahre alter Nideggener wurden durch den heftigen Zusammenprall leicht verletzt. Sie wollten erforderlichenfalls selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Pkw der Monschauerin musste abgeschleppt werden. Durch ausgelaufene Betriebsstoffe war die Fahrbahn rutschig geworden. Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr gesäubert.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: