Polizei Düren

POL-DN: 06061906 Lkw landete auf der Seite

    Düren (ots) - Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es am Montagmorgen im Stadtteil Hoven. Ein Lkw kippte während der Fahrt um und sorgte anschließend für lange Verkehrsbehinderungen.

    Ein 39 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Inden befuhr gegen 09.25 Uhr mit einem Lastwagen eines Dürener Unternehmens, an dem auch ein Anhänger angekuppelt war, die Birkesdorfer Straße in Richtung Ortsmitte. Nach Angaben von Zeugen fuhr der Mann nur mit geringer Geschwindigkeit mit dem Fahrzeuggespann in den Kreisverkehr an der Senefelder Straße ein. Dabei kippte die Zugmaschine langsam nach rechts um, während der Anhänger auf der Verkehrsfläche auf seinen Rädern stehen blieb. Die Ladung, die aus Holzteilen bestand, wurde jedoch auf den Ladeflächen nach rechts verschoben. Vor der Bergung des Lastwagens und des Anhängers, die mehrere Stunden andauerte, musste zunächst die Ladung geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 12.500 Euro geschätzt.

    Der Indener wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er musste mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: