Polizei Düren

POL-DN: 05112406 Fußgänger erlitt Beinverletzungen

    Düren (ots) - Beim Rückwärtsfahren stieß am Mittwochnachmittag ein Autofahrer mit einem Fußgänger zusammen. Der dabei verletzte Passant wurde mit einem RTW zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

    Gegen 16.20 Uhr fuhr der 34 Jahre alte Pkw-Fahrer aus Düren zunächst die Alte Jülicher Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Birkesdorf. An der Einmündung zur Schulstraße hielt er an und fuhr dann rückwärts in die Schulstraße ein, um in eine dort befindliche Haltebucht zu fahren. Dabei stieß er mit dem Heck gegen einen dahinter die Straße überquerenden Fußgänger, der anschließend über Schmerzen am Bein klagte. Noch bevor es zu einem Personalienaustausch mit dem verletzten Mann kommen konnte, wurde dieser von einer hinzu gerufenen RTW-Besatzung aufgenommen und in ein Krankenhaus transportiert. Unmittelbar danach begab sich der beteiligte Autofahrer zu einer Polizeidienststelle und zeigte den Unfall an. Die Ermittlungen zur Person des Fußgängers und der Schwere seiner Verletzungen dauern derzeit noch an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: