Polizei Düren

POL-DN: 05111108 Im Kreuzungsbereich zusammen gestoßen

    Nideggen (ots) - Zwei verletzte Autofahrer und mindestens 6.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der L 249 zwischen den Ortslagen Abenden und Blens ereignet hat.

    Gegen 15.45 Uhr befuhr ein 71 Jahre alter Rentner aus Nideggen mit seinem Pkw die Hausener Gasse aus Richtung "Im Kirchenbusch" kommend in Fahrtrichtung der Kreuzung L 249/Hausener Gasse/Auf dem Bühl. Als er dann nach links auf die L 249 in Fahrtrichtung Heimbach abbiegen wollte, stieß er im Kreuzungsbereich mit dem bevorrechtigten Wagen eines in Richtung Nideggen fahrenden 55-Jährigen aus Heimbach zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des Heimbachers um die eigene Achse geschleudert und kam schließlich auf der Straße "Auf dem Bühl" zum Stillstand. Der 55-Jährige musste nach medizinischer Erstversorgung aus dem stark beschädigten Fahrzeug geborgen und zur weiteren stationären Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden. Auch der 71-Jährige musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Die beiden durch den Unfall nicht mehr fahrbereiten Kraftfahrzeuge wurden später abgeschleppt. Die L 249 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis nach 17.00 Uhr voll gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: