Polizei Düren

POL-DN: 05093005 Von der Straße abgekommen

    Nideggen (ots) - Eine 23 Jahre alte Autofahrerin aus Düren zog sich am Donnerstagmorgen bei einem Alleinunfall auf der L 249 bei Abenden Verletzungen zu. Ihr Pkw war von der regennassen Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen.

    Gegen 09.30 Uhr befuhr die Dürenerin die L 249 aus Richtung Nideggen in Fahrtrichtung Abenden. Zu Beginn einer Linkskurve rutschte sie zunächst nach rechts über den neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen. Dort überfuhr ihr Wagen ein Verkehrszeichen, schleuderte über den Fußgängerweg hinweg gegen ein Hinweisschild und überschlug sich an einer Böschung. Schließlich blieb der Pkw stark beschädigt neben der Fahrbahn liegen. Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde die Fahrerin mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert, konnte dieses nach einer ambulanten Behandlung später wieder verlassen. Wie sie den aufnehmenden Beamten mitteilte, hatte sie eingangs der Kurve noch abgebremst, da sie vermutete, für den Fahrbahnverlauf ein wenig zu schnell zu sein.

    Ihr stark beschädigter Pkw wurde abgeschleppt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 3.400 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: