Polizei Düren

POL-DN: 05092004 Helm verhinderte Schlimmeres

    Merzenich (ots) - Ein 87 Jahre alter Fahrradfahrer aus Merzenich zog sich am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Valdersweg/An der Windmühle Verletzungen zu.

    Gegen 10.50 Uhr befuhr ein 32 Jahre alter Autofahrer aus Merzenich die Straße "An der Windmühle" und beabsichtigte an der Einmündung nach links auf den Valdersweg in Richtung Ortsmitte abzubiegen. Hierbei übersah er den aus seiner Sicht von rechts kommenden Radfahrer, der den für beide Fahrtrichtungen frei gegebenen Fuß-/Radweg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Obwohl der 87-Jährige dabei zu Fall kam und mit dem Kopf auf den Boden aufschlug, wurden schwerwiegende Verletzungen durch den von ihm getragenen Fahrradhelm verhindert. Mit leichten Verletzungen wurde er mit einem RTW einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus zugeführt.

    An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: