Polizei Düren

POL-DN: 05083005 Trunkenheitsfahrt

    Vettweiß (ots) - Die Polizei musste am Montagabend einer 42 Jahre alten Autofahrerin aus Düren eine Blutprobe entnehmen lassen. Die Frau war Zeugenangaben zufolge in starken Schlangenlinien gefahren.

    Kurz vor 20.00 Uhr war mehreren Verkehrsteilnehmern die unsichere Fahrweise der 42-Jährigen aufgefallen. Wie die Hinweisgeber beobachtet hatten, war die Dürenerin auf der L 327 zwischen den Ortschaften Stockheim und Jakobwüllesheim mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten, so dass entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten. Beim Durchfahren einer Kurve war die Beobachtete dann mit dem rechten Außenspiegel gegen einen Leitpfosten gefahren. Die Polizei traf Zeugen und die Beschuldigte auf einem Parkstreifen in Jakobwüllesheim an. Bei einer Überprüfung stellten die Beamten neben starkem Alkoholgeruch auch deutliche Ausfallerscheinungen bei der Frau fest. Beim Gehen schwankte sie stark und ihre Sprache war "verwaschen". Ein bei ihr vor Ort durchgeführter Alcotest erbrachte eine Ergebnisanzeige von 2,24 Promille AAK.

    Der Führerschein der nun nicht mehr Fahrberechtigten konnte nicht sichergestellt werden. Die Frau gibt an, ihn am Vortag verloren zu haben.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: