Polizei Düren

POL-DN: 05072707 Autofahrer durch Fahrzeugbrand schwer verletzt

    Düren (ots) - Nideggen - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochvormittag auf der Landesstraße 246 ereignete, wurde ein 45 Jahre alter Fahrzeugführer  schwer verletzt. Er musste mit einem an der Unfallstelle eingesetzten Rettungshubschrauber in eine Aachener Klinik eingeliefert werden.

    Nach den bisherigen Feststellungen am Unfallort, fuhr der Mann aus Nideggen gegen 11.00 Uhr mit seinem Pkw von Schmidt in Fahrtrichtung Brück. Hinter einem abschüssigen geraden Teilstück der L 246 fuhr er mit dem Wagen aus bisher nicht geklärten Gründen in einer Rechtskurve geradeaus. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und in einer dort ansteigenden Böschung zum Stillstand. Es brannte anschließend vollständig aus. Dem 45-Jährigen gelang es offenbar, sich selbstständig aus dem Fahrzeug zu befreien. Er hatte aber schwere Verletzungen erlitten, die seinen Transport mit dem Rettungshubschrauber erforderlich machten.

    Beim Ablöschen der Flammen stellten die alarmierten Feuerwehrleute der Löschgruppe Schmidt fest, dass sich in dem Fahrzeug zwei elf Kilogramm schwere Propangasflaschen befanden, die offenbar explodiert waren und das Feuer ausgelöst hatten. Etwa 70 Meter vor der Rechtskurve wurde auf der Fahrbahn ein Glassplitterfeld vorgefunden. Inwieweit dies mit dem Unfallgeschehen in Zusammenhang steht, ist bei der Suche nach der Unfallursache, in die auch bereits ein Sachverständiger eingeschaltet wurde, noch zu klären.

    Die L 246 musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie zur Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden. Anschließend fand eine Verkehrsregelung durch Polizeibeamte statt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: