Polizei Düren

POL-DN: 0502174 Hinterachse bei Verkehrsunfall gebrochen

    Düren (ots) - Düren - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag ereignete, entstand hoher Sachschaden. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

    Eine 18-jährige Autofahrerin aus Titz befuhr gegen 16.35 Uhr mit einem Pkw die Goebenstraße in Fahrtrichtung Grüngürtel. An der Kreuzung mit der Heinrich-Dauer-Straße übersah sie nach eigenen Angaben den Pkw eines 42 Jahre alten Mannes aus Düren, der die Heinrich-Dauer-Straße aus Richtung Pestalozzistraße kommend benutzte und an der Kreuzung nach der "Rechts-vor-Links"-Regelung Vorfahrt gegenüber dem Wagen der jungen Frau hatte. Das Fahrzeug des Düreners wurde seitlich erfasst und kam nach einer 180 Grad-Drehung entgegengesetzt der alten Fahrtrichtung zum Stehen. Dabei wurde auch die Hinterachse des Wagens beschädigt. Am Pkw der Titzerin wurde die gesamte Vorderfront eingedrückt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: