Polizei Düren

POL-DN: 0411248 Mofa-Fahrer leicht verletzt

    Düren (ots) - Kreuzau - Eine 40 Jahre alte Frau aus Kreuzau befuhr am Dienstagmittag, gegen 12.20 Uhr, mit ihrem Pkw im Ortsteil Winden die Straße "Zur alten Pumpe" in Richtung Lehrer-Mainz-Straße. An der Kreuzung beabsichtigte sie diese in Richtung "Am Ramgarten" zu überqueren. Zeitgleich befuhr ein 16-Jähriger aus Kreuzau mit seinem Mofa die Lehrer-Mainz-Straße vom Windener Weg in Richtung der Ortschaft Bergheim. Im Kreuzungsbereich Lehrer-Mainz-Straße / Zur alten Pumpe / Am Ramgarten kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Mofa- Fahrer und dem Pkw der 40-Jährigen. Der 16-Jährige versuchte zwar durch ein Bremsmanöver die Kollision zu vermeiden, was ihm jedoch misslang. Er kam zu Fall und rutschte auf der regennassen Fahrbahn bis gegen den Pkw. Hierbei zog er sich leichte Beinverletzungen zu. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 1.800 Euro geschätzt. Die Lehrer-Mainz-Straße ist an der Unfallstelle ordnungsgemäß als Vorfahrtsstraße ausgeschildert.

Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass an dem Mofa technische Veränderungen vorgenommen worden waren. Durch diese Manipulationen wurde eine Leistungssteigerung erreicht, so dass eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erreicht werden konnte. Damit erloschen die Merkmale eines Mofas und das Gefährt wurde führerschein- und zulassungspflichtig. Einen Führerschein konnte der 16-Jährige aber nicht vorweisen. Das "Mofa" wurde zwecks technischer Untersuchung sichergestellt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: