Polizei Düren

POL-DN: 0410253 Radfahrer flüchtete

    Düren (ots) - Niederzier - Am Sonntagabend ereignete sich in Huchem-Stammeln ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer Sachschaden verursachte und an-schließend von der Unfallstelle flüchtete.

    Gegen 19.10 Uhr waren zwei 32 und 47 Jahre alte Frauen als Fußgängerin-nen auf dem Gehweg der Karolingerstraße unterwegs. Dabei konnten die beiden Zeuginnen beobachten, dass ein Radfahrer gegen den linken Außen-spiegel eines abgeparkten Pkw stieß. Als Folge des Zusammenstoßes wurden der Spiegel abgebrochen und der Lack am vorderen Kotflügel des Autos ei-nes 31-jährigen Jülichers beschädigt. Der Radfahrer setzte seine Fahrt unbe-irrt weiter, ohne sich um den durch ihn verursachten Schaden in Höhe von geschätzten 150 Euro zu kümmern. Nach Angaben der Zeuginnen handelt es sich bei dem Flüchtigen um einen etwa 20 Jahre alten Mann mit kurzen, blonden Haaren. Bekleidet war er mit einer blauen Jeansjacke. Bei dem von ihm benutzten Gefährt handelt es sich um ein altes schwarzes Fahrrad.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: