Polizei Düren

POL-DN: 0410083 Wohnhaus durch Feuer stark beschädigt

    Düren (ots) - Aldenhoven - In einem Einfamilienhaus brach am Freitagmorgen ein Feuer aus. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Aldenhoven mit Unterstützung der Feuerwehr der Stadt Jülich gelöscht werden. Zu Personenschäden ist es nicht gekommen.

    Gegen 09.15 Uhr entdeckte ein Schornsteinfegermeister dunklen Rauch aus einem Haus in der Geusenstraße aufsteigen. Den über Notruf alarmierten Feuerwehrleuten der Löschgruppen aus Aldenhoven, Niedermerz und Freialdenhoven gelang es, die Doppelhaushälfte trotz starker Rauchentwicklung zu betreten und den Brandherd im Wohnzimmer abzulöschen. Durch das Feuer und die Rauchentwicklung wurde das Haus stark in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 70.000 Euro geschätzt.

    Die Ermittlungen zur Brandursache wurden bereits aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: