Polizei Düren

POL-DN: 0409282 Hund verhinderte Einbruch

    Düren (ots) - Nörvenich - Unbekannte Täter mussten bei einem Einbruch in ein Wohnhaus ohne Beute wieder abziehen. Sie wurden offenbar vom Hund des Geschädigten vom Betreten des Hauses abgehalten.

    Am späten Montagabend bemerkte ein Hausbesitzer in der Ortschaft Binsfeld beim Nachhausekommen, dass eine Terrassentür aufgehebelt war. In einem Schlafzimmer waren die Schubladen der Nachtschränkchen durchsucht worden. Weitere Räume hatten der oder die Täter aber nicht betreten, weil sich ein größerer Hund des Hausbesitzers zur Tatzeit im Flur befand und sicherlich auf die fremden Besucher aufmerksam geworden war.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: