Polizei Düren

POL-DN: 040422 Kreissäge zurück gelassen

    Düren (ots) - Düren - Zwei Männer, die am Mittwochabend eine Standkreissäge entwendet hatten, ließen ihre Beute zurück, als sie von einer Zeugin entdeckt wurden. Nach ihnen wird gefahndet.

    Gegen 22.00 Uhr beobachtete eine Frau zwei männliche Personen auf der Ahornstraße im Stadtteil Birkesdorf. Sie transportierten auf einer Sackkarre eine große Standkreissäge. Als die Tatverdächtigen die Frau wahrnahmen, ließen sie die offenbar soeben gestohlene Sackkarre mit der Säge stehen und liefen davon.

    Einer der Täter war 40 bis 50 Jahre alt, etwa 180 cm groß und hatte eine schlanke Statur. Er hatte schwarz gelocktes Haar. Der zweite Mann war etwa 30 bis 40 Jahre alt und etwa 175 cm groß.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: