Polizei Düren

POL-DN: 0403188 Pferd scheute und stürzte

    Düren (ots) - 0403188 Pferd scheute und stürzte

    Aldenhoven - Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Vorfall, bei dem eine Reiterin und ihr Pferd verletzt wurden. Ein beteiligter Traktorfahrer konnte später ermittelt werden.

    Zwei junge Frauen ritten gegen 16.45 Uhr mit ihren Pferden über die Obermerzer Straße aus Richtung Weiler Langweiler kommend in Richtung Landstraße. In Höhe der Autobahnüberführung kam ihnen ein Traktor entgegen. Nach Angaben der Reiterinnen erhöhte der Fahrer die Geschwindigkeit des Schleppers und durch das Aufheulen des Motors erschraken beide Pferde so stark, dass sie kurzzeitig nicht mehr zu beherrschen waren. Während eine Reiterin ihr Pferd unter Kontrolle brachte, versuchte eine 18-Jährige aus Aldenhoven ihr Pferd auf den Grünstreifen zu leiten. Dabei rutschte das Tier mit den Hinterläufen aus und kam zu Fall. Die Reiterin erlitt eine Prellung am Fuß und das Pferd zog sich eine tiefe Schürfwunde am hinteren, rechten Fesselkopf zu und musste durch einen Tierarzt behandelt werden. Der ermittelte 56 Jahre alte Traktorfahrer aus Aldenhoven, der seine Fahrt fortgesetzt hatte, gab den einschreitenden Polizeibeamten gegenüber an, dass er zwar bemerkt hatte, dass die Pferde scheuten, dass er sich aber ansonsten darüber keine weiteren Gedanken gemacht habe.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: