Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

17.03.2004 – 15:24

Polizei Düren

POL-DN: 0403178 Lkw brannte aus

    Düren (ots)

0403178 Lkw brannte aus

Jülich - Ein 23-Jähriger aus Hürtgenwald befuhr am Mittwochmittag, gegen 12.50 Uhr, mit einem Lkw die Straße "An der Vogelstange". Als er von dort in die Rochusstraße einbog, hatte sein Fahrzeug keine Leistung mehr und der Motor drehte im Leerlauf. Er lies den Lkw ausrollen, stieg aus und verständigte über Handy den Pannendienst. Während des Telefonats wurde er von Passanten darauf aufmerksam gemacht, dass hinter dem Fahrerhaus Rauch aufsteige. Im Luftfiltergehäuse brannte es. Der Fahrer verständigte die Feuerwehr. Trotz des raschen Eingreifens der Wehrleute brannte der Lkw aus. Die Ladung bestand aus sechs leeren Europaletten und einem Hubwagen. Durch die starke Hitzeentwicklung und des geringen Abstand zu den Häusern wurden drei Fenster, die Rollladen und die Dachrinne eines Wohnhauses beschädigt. Als Brandursache dürfte ein technischer Defekt in Frage kommen. Die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung