Polizei Düren

POL-DN: 0402242 Einbrüche in Geschäfte und Wohnungen

    Düren (ots) - 0402242 Einbrüche in Geschäfte und Wohnungen

    Kreis Düren - An den Karnevalstagen kam es im Kreisgebiet zu mehreren Einbrüchen. Die bisher unbekannten Täter machten zum Teil nicht unerhebliche Beute.

    Bei einem Einbruch in einen Kiosk in der Ortschaft Kleinhau in der Nacht zum Rosenmontag drangen die Täter durch ein vergittertes Fenster in das Geschäft ein. Neben einigen Süßigkeiten und dem Wechselgeld der Kasse nahmen sie etwa 260 Stangen Zigaretten mit. Ebenfalls in der Nacht zum Montag wurde auch in einen Kiosk in Merzenich eingebrochen. Hier schlugen die Täter das Glas der Eingangstür ein. Aus dem Laden entwendeten sie die dort ausgestellten Zigaretten und mehrere Prepaidkarten verschiedener Netzanbieter. Der Wert des erlangten Diebesgut wird hier auf 5.000 Euro geschätzt. In der Nacht zu Samstag vertrieb eine Alarmanlage mehrere Einbrecher in einem Haus mit angeschlossener Kfz.-Werkstatt und Bürotrakt in Linnich. Gegen 01.20 Uhr wurde die Hupe der Alarmsicherung ausgelöst. Kurze Zeit später hörte der Eigentümer mehrere Personen durch den Flur zwischen Wohnhaus und Büroräumen flüchten. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei der Tatortaufnahme fest, dass unbekannte Personen ein Kellerrost ausgehoben und gewaltsam durch das Kellerfenster eingestiegen waren. Von dort gelangten sie in die Büroräume. Hier fanden sie Schlüssel zum Wohnhaus und zur Werkstatt. Beim Öffnen einer Verbindungstür lösten sie den Alarm aus.

    Bereits am späten Freitagabend bemerkte ein Bewohner eines Hauses in der Eberhard-Hoesch-Straße in Düren als er nach Hause kam, dass bei ihm eingebrochen worden war. Der oder die Täter hatten aus einem Wandschrank einen Tresor mitgenommen, im dem sich neben wertvollem Schmuck auch ein Bargeldbetrag und ein Fahrzeugschein befanden. Ein Reihenhaus in der Ortschaft Inden war ebenfalls am Freitag das Ziel von Einbrechern. Durch das Aufbrechen eines Fensters gelangten sie in Haus. In einer Schmuckschatulle fanden sie drei Paar Ohrringe, eine goldene Uhr, ein goldenes Armband und drei goldene Ringe. Außerdem entleerten sie ein Sparschwein. Im Stadtteil Birkesdorf wurde in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagabend ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus verübt. Die Täter durchwühlten in der Erdgeschosswohnung alle Schränke und Behältnisse und verteilten den Inhalt auf dem Boden. Neben Schmuck entwendeten sie eine Playstation mit Spielen. Der Gesamtwert der Beute wird auf etwa 1.600 Euro geschätzt. Am Sonntag wurde in Heimbach in eine Wohnung einer Seniorenwohnanlage in der Hasenfelder Straße eingebrochen. Der Geschädigten wurde aus einem Schrank und einer Kommode mehrere Uhren und ein Sparbuch mit einer hohen Geldeinlage gestohlen.

    In der Nacht zum Montag drangen Unbekannte in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Eintrachtstraße in Niederzier ein. Sie entwendeten einen DVD-Player, eine Videokamera und Bargeld. Außerdem besprühten sie die Wände mit schwarzer Farbe.

    In allen Fällen werden sachdienliche Hinweise an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: