Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

20.11.2003 – 13:02

Polizei Düren

POL-DN: 031120 -3- Drei Tatverdächtige nach Farbschmierereien

    Düren (ots)

031120 -3- Drei Tatverdächtige nach Farbschmierereien

    Düren - Am späten Mittwochabend fielen drei junge Männer auf, die im Verdacht stehen, ein Gebäude durch das Aufsprühen von Farbe beschädigt zu haben. Nach der Feststellung ihrer Identität wurden sie aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

    Ein Zeuge teilte der Einsatzleitstelle der Polizei gegen 22.30 Uhr telefonisch mit, dass er soeben drei junge Männer bemerkt habe, die das Gebäude eines Warenhauses in der Straße „Am Ellernbusch“ mit Farbe besprühten. Bei der Fahndung nach den Tätern, stellten die eingesetzten Polizeibeamten in der Nähe des Tatortes drei Personen, auf die die von dem Zeugen abgegebene Personenbeschreibungen zutrafen. Es handelte sich um einen 19-Jährigen und zwei 20-Jährige aus Düren. Zu Beginn der Kontrolle ließ einer der Personen eine Sprühdose zu Boden fallen. Ein Zweiter hatte Farbe an seiner Hand. Zum Sachverhalt äußerten sie sich aber nicht. An den Wänden des Kaufhauses waren mehr als 20 Schriftzüge und Motive mit schwarzer Farbe aufgebracht worden. Sie zogen sich über eine komplette Außenwand des Hauptgebäudes und waren auch auf einem als Getränkemarkt dienenden Nebengebäude vorhanden.

    Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung