Polizei Düren

POL-DN: 031111 -1- Seniorin beraubt

    Düren (ots) - 031111 -1- Seniorin beraubt

    Düren - Eine 80 Jahre alte Frau aus Düren wurde Montagmittag Opfer eines Straßenraubes. Ein unbekannter Täter entriss ihr auf der Monschauer Straße die Geldbörse. Die Seniorin befand sich zu Fuß vom Einkauf auf dem Heimweg. Ihr Portemonnaie hielt sie fest in der Hand. Als sie sich auf der Monschauer Straße im Stadtteil Rölsdorf in Höhe der dortigen Fahrschule befand, trat plötzlich von hinten eine Person an sie heran. Sie verspürte einen kräftigen Ruck an ihrer Geldbörse. Der Täter konnte ihr diese entreißen und rannte zurück. An der Wand des nächsten Hauses nahm er ein Fahrrad und flüchtete damit in Richtung Gürzenicher Straße. Die Geschädigte folgte ihm noch ein Stück, gab dann jedoch die Verfolgung auf. In der Geldbörse befanden sich ein geringer Bargeldbetrag und Versicherungskarten.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    - etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, - schwarze, fast schulterlange Haare, vermutlich gegelt, - trug dunkelbraune Kunstlederjacke mit hellen, fleckige Fellabsätzen an Kragen, Ärmel und Jackensaum, dunkle Jeanshose.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: