Polizei Düren

POL-DN: 031110 -3- Aufgefahren - zwei Leichtverletzte

    Düren (ots) - Düren - Leichte Verletzungen zogen sich ein 42-jähriger Pkw-Fahrer und seine 41-jährige Beifahrerin, beide aus Düren, bei einem Auffahrunfall am Samstagmittag auf der Euskirchener Straße zu.

Der 42-Jährige stand gegen 12.50 Uhr mit seinem Pkw auf der rechten Spur der Euskirchener Straße vor der Einmündung der Römerstraße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Die Ampelanlage zeigte Rotlicht. Hinter ihm wartete ein 20-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw. Nach dem Phasenwechsel auf Grün fuhren beide an. Da der 42-Jährige nach rechts in die Römerstraße abbiegen wollte, bremste er sein Fahrzeug wieder ab. Hierbei fuhr der 20-Jährige trotz Bremsmanövers seinerseits auf. Nach dem Anstoß klagten der 41-Jährige und seine Beifahrerin über Nackenschmerzen. Sie wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf  700 Euro geschätzt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: