Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

06.11.2003 – 17:49

Polizei Düren

POL-DN: Wohnhausbrand in Jülich am 06.11.2003 durch Brandstiftung

    Düren (ots)

Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Aachen Düren, den 6.11.03

    Nach dem vorläufigen Ergebnis der Tatortaufnahme,der Spurensicherung und -auswertung sowie den vorläufigen Bewertungen der Brandsachverständigen gehen die Ermittlungsbehörden von einer vorsätzlicher Brandstiftung aus. Da somit der Straftatbestand eines vorsätzlichen Tötungsdeliktes in Betracht kommt, haben die Staatsanwaltschaft Aachen und die Mordkommission des PP Aachen die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Ermittlungen zur Identifizierung des Brandlegers werden noch am diesem Abend mit Nachdruck fortgeführt. Für den morgigen Tag sind die Obduktionen der Leichen im Rechtsmedizinischen Institut in Köln angesetzt.

Bücker, Staatsanwalt

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung