Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

08.08.2019 – 14:49

Polizei Düren

POL-DN: Drei Pkw in Auffahrunfall verwickelt - Straße kurzzeitig gesperrt

Düren (ots)

Ein Auffahrunfall, an dem drei Pkw beteiligt waren und bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden, sorgte am Mittwochnachmittag für eine kurzzeitige Verkehrssperrung auf der Kölner Landstraße.

Am Mittwochnachmittag kam es in Düren auf der Kölner Landstraße, im Bereich des Friedrich-Ebert-Platzes zu einem Auffahrunfall. Eine 25-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die die Kölner Landstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. Kurz vor der Einmündung in den Kreisverkehr war sie, eigenen Angaben nach, wohl einen Moment unaufmerksam. Als sie die verkehrsbedingt wartenden Fahrzeuge vor sich bemerkte, war es schon zu spät.

Die Frau aus Eschweiler konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Pkw einer 69-Jährigen aus Jülich auf. Durch den Aufprall wurde der Pkw nach vorne auf ein weiteres wartendes Auto geschoben. Aufgrund leichter Verletzungen brachte ein RTW die Jülicher Fahrerin in ein umliegendes Krankenhaus. Der Fahrer des ersten wartenden Pkw klagte über leichte Schmerzen, er brauchte vor Ort jedoch keine Behandlung. Die Fahrerin aus Eschweiler blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 15000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zum Abschleppen der beteiligten Fahrzeuge sperrte die Polizei den Unfallbereich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell