Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

30.05.2019 – 10:15

Polizei Düren

POL-DN: Hund bellte - Einbrecher flüchtete

Niederzier (ots)

Als sich am späten Mittwochabend in Oberzier ein Hund nach einem verdächtigen Geräusch lauthals aufregte, gab es allen Grund dafür.

Gegen 22.40 Uhr waren Hausbewohner im Grünen Weg mitsamt Hund auf ein ungewöhnliches Gepolter im Keller aufmerksam geworden. Die auch durch die Unruhe des Hundes geweckten Bewohner schauten nach, trafen aber nicht mehr auf Einbrecher, die möglicherweise durch die Wahrnehmung "Hund im Haus" Fersengeld gegeben hatten. Jedenfalls stellte die sofort hinzugerufene Polizei einen Einbruch in ein Kellerbüro fest; dort waren eine Tür aufgehebelt und Inventar durchwühlt worden.

Eine Fahndung der Polizei verlief bislang noch ohne Erfolg. Die Auswertung der Spurensicherung dauert an. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden beim Polizeiruf 110 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren