Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

14.05.2019 – 12:46

Polizei Düren

POL-DN: Handgreiflich wegen Schokolade

Kreuzau (ots)

Eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls wurde am Montagabend gefertigt, nachdem ein Ladendieb sich körperlich dagegen wehrte, festgehalten zu werden.

Ein Zeuge hatte gegen 18:45 Uhr eine Mitarbeiterin eines Discounters am Windener Weg darauf hingewiesen, dass ein Mann soeben Lebensmittel im Ladenlokal verzehre und augenscheinlich nicht vorhatte, diese zu bezahlen. Der daraufhin angesprochene Mann hatte außerdem nicht vor, sich bis zum Eintreffen der wegen des Ladendiebstahls informierten Polizeibeamten festhalten zu lassen. Er versuchte, die Filiale zu verlassen, stieß dabei die Mitarbeiterin zur Seite und verletzte sie leicht. Der Dieb musste schließlich von zwei Zeugen auf dem Parkplatz gestellt und zu Boden gebracht werden. Hierbei wurde ein dort parkender Pkw beschädigt.

Als die Polizisten eintrafen, hatte sich die Situation bereits etwas entspannt. Bei dem Festgehaltenen handelte es sich um einen 25 Jahre alten Mann aus Düren, bei dem neben drei Tafeln Schokolade weiteren Diebesgutes auch noch ein geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden wurden.

Die gegen den Dürener vorgelegte Strafanzeige führt den räuberischen Diebstahl und den Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz auf. Der am Pkw entstandene Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt - der Wert des Diebesgutes, auf das es der Täter ursprünglich abgesehen hatte, lag bei 3,98 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell